1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Schröders Team Oklahoma City gewinnt in den Schlusssekunden

NBA

10.04.2019

Schröders Team Oklahoma City gewinnt in den Schlusssekunden

Holte zehn Punkte für Oklahoma City Thunder im Spiel gegen Houston Rocketsknapp: dennis Schröder.
Bild: June Frantz Hunt/FR171659 AP/dpa

Während die nordamerikanische Liga ganz unter dem Eindruck des Rücktritts von Dallas-Superstar Dirk Nowitzki steht, hat Oklahoma City Thunder um Dennis Schröder die Houston Rocketsknapp mit 112:111 (51:60) geschlagen.

Der 25-jährige Braunschweiger verbuchte zehn Punkte beim Heimerfolg. OKC-Allstar Paul George sorgte mit einem verwandelten Dreier 1,8 Sekunden vor dem Ende der Partie für die Entscheidung. Superstar Russell Westbrook erzielte sein 33. Triple-Double der laufenden Saison: 29 Punkte, 12 Rebounds, 10 Assists). Im letzten Hauptrundenspiel geht es für Thunder zum Auswärtsspiel gegen die Milwaukee Bucks.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics konnten sich zum Abschluss der regulären Saison mit 116:110 (63:64) bei den Washington Wizards durchsetzen. Der 27-jährige Theis erzielte zwei Punkte. In der ersten Playoff-Runde treffen die Celtics auf die Indiana Pacers. (dpa)

Spielstatistik Houston Rockets-Oklahoma City Thunder

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Spielstatistik Boston Celtics-Washington Wizards

NBA Tabelle

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Der ehemalige Boxweltmeister Felix Sturm muss weiter in Haft bleiben. Foto: Arne Dedert
Ehemaliger Weltmeister

Profi-Boxer Felix Sturm bleibt in Untersuchungshaft

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden