Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Schwimm-WM in Gwangju: Hentke verpasst Bronze knapp über 200 Meter Schmetterling

Schwimm-WM in Gwangju
25.07.2019

Hentke verpasst Bronze knapp über 200 Meter Schmetterling

Über 200 Meter Schmetterling knapp am Podest vorbei: Franziska Hentke in Aktion.
Foto:  Bernd Thissen (dpa)

Schmetterling-Schwimmerin Franziska Hentke hat bei der Weltmeisterschaft in Südkorea eine Medaille knapp verpasst.

Die 30-Jährige schlug über 200 Meter nach 2:07,30 Minuten an und war als Vierte nur 26 Hundertstelsekunden zu langsam für Bronze. Den Titel sicherte sich Boglarka Kapas aus Ungarn. Silber holte die US-Amerikanerin Hali Flickinger vor ihrer Landsfrau Katie Drabot.

Zwei Jahre nach ihrer Silbermedaille von Budapest gelang es Hentke nicht, an den Erfolg auf ihrer Paradestrecke anzuknüpfen. Bei der vergangenen WM in Ungarn hatte Hentke die einzige Medaille für die deutschen Beckenschwimmer geholt. (dpa)

Der Zeitplan der Schwimm-WM

Informationen zur Schwimm-WM

Informationen zu den Wettkampfstätten der WM

Informationen zum Deutschen Schwimmverband

Informationen zum Regelwerk und zu den Preisgeldern

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.