Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Schwimmen: Wasserspringer Hausding gewinnt mit Idealnoten vom Turm

Schwimmen
28.06.2014

Wasserspringer Hausding gewinnt mit Idealnoten vom Turm

Patrick Hausding siegte beim Finale vom Turm.
Foto: Daniel Naupold (dpa)

Lokalmatador Patrick Hausding hat bei den Deutschen Wassersprung-Meisterschaften in Berlin seinen dritten Titel gewonnen. Beim Sieg vom Turm erhielt der EM-Zweite bei einem von sechs Sprüngen fünfmal die Bestnote zehn.

Trotz zwei schwächere Sprünge feierte Hausding mit seinem dritten Titel dieser DM eine gelungene Generalprobe für die Europameisterschaften an gleicher Stelle vom 13. bis 24. August. "Er befindet sich bereits in einer starken Form", sagte Chef-Bundestrainer Lutz Buschkow.

Mit 460,00 Punkten verwies der 25 Jahre alte Turm-Synchronweltmeister Hausding den Vorjahressieger Dominik Stein (Leipzig) auf den zweiten Rang (410,30). Synchron-Partner Sascha Klein schonte sich für die im Juli anstehenden Weltcups in China und verzichtete auf einen Start.

Wie Hausding sprang Vereinskollegin Nora Subschinski zum 31. deutschen Meistertitel. Die Berlinerin verwies mit 342,20 Punkten vom Drei-Meter-Brett Titelverteidigerin Frederike Freyer (Leipzig) auf Platz zwei (272,85). Bereits bei ihrem Sieg vom Ein-Meter-Brett hatte sich Subschinski nach langer Verletzungspause in guter Form gezeigt. (dpa)

Ergebnisse

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.