Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Snooker-WM ohne siebenmaligen Champion Stephen Hendry

Aus in Qualifikation

08.04.2021

Snooker-WM ohne siebenmaligen Champion Stephen Hendry

Fehlt bei der Snooker-WM in Sheffield: Stephen Hendry.
Foto: Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild/dpa

Die Snooker-WM in Sheffield findet ohne den siebenmaligen Titelträger Stephen Hendry statt.

Der 52 Jahre alte  Schotte unterlag in der zweiten Runde der Qualifikation dem Chinesen Xu Si mit 1:6. Zuvor hatte Hendry, der im Frühjahr 2021 nach knapp neun Jahren Profipause auf die Tour zurückgekehrt war, den Engländer Jimmy White besiegt, gegen den er schon 1990, 1992, 1993 und 1994 das WM-Endspiel gewonnen hatte.

Das wichtige Snooker-Turnier des Jahres im Crucible Theatre beginnt am 17. April. Derzeit läuft die Qualifikation, bei der in Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg auch zwei deutsche Spieler um ein WM-Ticket kämpfen.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-124738/2 (dpa)

Mitteilung von World Snooker

Auslosung der WM-Qualifikation

Profil Stephen Hendry

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren