Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Sommerspiele in Tokio: Tennis-Stars Berrettini und Gauff sagen Olympia-Start ab

Sommerspiele in Tokio
22.07.2021

Tennis-Stars Berrettini und Gauff sagen Olympia-Start ab

Spielt nicht bei Olympia in Tokio: Matteo Berrettini.
Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa

Zwei weitere Tennis-Stars haben ihre Starts beim olympischen Turnier in Tokio abgesagt.

Eine Woche nach seiner Finalniederlage in Wimbledon gegen den Serben Novak Djokovic erklärte der 25-jährige Italiener Matteo Berrettini am Sonntag seinen Verzicht. Er laboriere an einer Verletzung am linken Bein und müsse einige Wochen pausieren, schrieb der 25-Jährige via Instagram.

Auch die Amerikanerin Coco Gauff wird nicht in Japan antreten. Sie sei positiv auf Covid-19 getestet worden und könne nicht in Tokio spielen, teilte die 17-Jährige bei Twitter mit.

Schon vor ihnen hatten zahlreiche prominente Spieler mitgeteilt, beim olympischen Turnier nicht dabei zu sein, darunter der Schweizer Roger Federer, der Spanier Rafael Nadal, der Österreicher Dominic Thiem, die Amerikanerin Serena Williams und die Kielerin Angelique Kerber. Der Weltranglisten-Erste Djokovic geht dagegen an den Start. Die Tennis-Wettbewerbe in der japanischen Hauptstadt beginnen am nächsten Samstag.

© dpa-infocom, dpa:210718-99-430445/2 (dpa)

Berrettini-Mitteilung bei Instagram

Tweet Coco Gauff

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.