Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Super-Coach Andreas Bauer: Zweimal WM-Gold an einem Tag

Ski nordisch

26.02.2015

Super-Coach Andreas Bauer: Zweimal WM-Gold an einem Tag

Andreas Bauer konnte mit seinen Schützlingen zweimal anstoßen.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Andreas Bauer ließ sich den Sieger-Schampus besonders gut schmecken. Der Bundestrainer der Skisprung-Frauen stieß zunächst mit seinem Gold-Mädel Carina Vogt an, dann ließ er auch mit dem anderen deutschen Weltmeister des zweiten WM-Tages, Johannes Rydzek, die Gläser klingen.

Mit beiden Champions verbindet den Oberstdorfer Coach eine besondere Beziehung. Schließlich formte er beide zu Weltmeistern.

"Ich war es doch nicht allein. Es gibt immer ein Team hinter dem Team, ohne das nichts gehen würde", übte sich der Erfolgscoach, einst selbst ein erfolgreicher Skispringer, im Understatement. Dabei weiß er genau, dass er einen erheblichen Anteil an dem Doppel-Gold hat.

Bevor Bauer die Springerinnen zur Saison 2011/2012 als verantwortlicher Trainer übernahm, war er Rydzeks Heimcoach in Oberstdorf und Sprungtrainer der Kombinierer-Nationalmannschaft. Dort entdeckte er das Talent des heute 23-Jährigen. Schon bei den Titelkämpfen in Oslo 2011 verpasste er mit Rydzek nur knapp den WM-Titel. "Es ist schon schön zu sehen, wie er sich entwickelt hat. Wir reden manchmal in Oberstdorf zusammen und ich kann ihm ein paar Tipps geben", berichtete er. Bei Vogt genügen ein paar "knackige Analysen". Bauer findet wohl für jeden die richtigen Worte. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren