Newsticker

Corona-Krise: 650.000 Betriebe haben bereits Kurzarbeit angemeldet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Talent Foos: "Zwischenziel Olympia, dann Weltspitze"

25.03.2020

Talent Foos: "Zwischenziel Olympia, dann Weltspitze"

Dominic Foos ist eines der größten Talente im deutschen Golfsport.
Bild: Marc Müller (dpa)

Dominic Foos hört sich an, als wenn er schon jahrelang Golf unter Profibedingungen spielt.

Zweifel an seinem Aufstieg hat er nicht.

"Mein Zwischenziel ist Olympia, langfristig will ich in die Weltspitze", sagt der 15 Jahre alte Amateur, der mit einer Einladung bei der 25. BMW International Open in München am Start ist. Es ist sein viertes Profi-Turnier, das erste vor heimischem Publikum.

Sein Vater Sam trägt ihm die Tasche und gibt die sportliche Richtung vor: "Der wird noch in diesem Jahr einen großen Sprung machen", sagt der Bauingenieur. "Dominic Foos gehört in seiner Altersklasse sicherlich zu den drei besten Spielern der Welt und ist immer vorne dabei", sagte Marcus Neumann, Sportdirektor des Deutschen Golf-Verbandes, kürzlich. Ein Handicap von +6,4 hatte noch nie ein deutscher Amateur. Trotzdem tut er sich noch schwer bei den Profis.

In der Vergangenheit fehlte dem Karlsruher, der für die Talentschmiede GC St. Leon-Rot spielt, noch die Länge, um mit den Longhittern mitzuhalten. "Ich habe viel trainiert und bin 25 Zentimeter gewachsen. Nun kann ich mithalten", betont Foos, der gern noch etwas größer als 1,75 Meter werden würde. Um die Schule muss er sich keine großen Sorgen machen, die Klausur in Mathe und das Geschichtsreferat werden einfach nachgeholt. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren