Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Tennis: Titelverteidiger Murray locker im Achtelfinale

Tennis
27.06.2014

Titelverteidiger Murray locker im Achtelfinale

Andy Murray steht in der Runde der letzten 16.
Foto: Valdrin Xhemaj (dpa)

Der britische Titelverteidiger Andy Murray bleibt beim Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon auch nach der dritten Runde ohne Satzverlust.

Der 27-Jährige zog dank eines lockeren 6:2, 6:3, 6:2 gegen den Spanier Roberto Bautista-Agut bei der berühmten Rasen-Veranstaltung in London in die Runde der letzten 16 ein. Bei seiner neunten Teilnahme an der Church Road steht Murray damit zum achten Mal im Achtelfinale, nur bei seinem Debüt 2005 verlor er seine dritte Partie.

In den ersten beiden Runden hatte Murray, der die Nummer fünf der Welt ist, lockere Siege gegen den Belgier David Goffin und Blas Rola aus Slowenien erzielt. Der Olympia- und einstige US-Open-Sieger gab bislang nur 19 Spiele ab, so wenige wie bislang noch nie vor einem seiner Achtelfinal-Einzüge in Wimbledon. Zuvor stand diese Marke von ihm bei 26 Spielverlusten und datierte von 2010.

Im Achtelfinale trifft der von der Französin Amélie Mauresmo trainierte Murray auf den Südafrikaner Kevin Anderson, der in der Weltrangliste auf Position 18 geführt wird. Bautista-Agut hatte zuletzt im Finale des Turniers in 's-Hertogenbosch gegen den Mettlacher Benjamin Becker gewonnen. (dpa)

Tableau Herren

Tableau Damen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.