Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Tennis: Tommy Haas sagt Rasen-Start in Halle ab

Tennis
09.06.2014

Tommy Haas sagt Rasen-Start in Halle ab

Tommy Haas wird wegen seiner lädierten Schulter nicht in Halle aufschlagen.
Foto: Etienne Laurent (dpa)

Tennisprofi Tommy Haas hat seinen Start beim Rasenturnier in Halle/Westfalen nicht unerwartet abgesagt. Das gab der 36-Jährige bei den Gerry Weber Open bekannt.

Grund ist erneut die nicht ausgeheilte Schulterverletzung. Wegen dieser Blessur hatte der zweimalige Halle-Gewinner bei den French Open in Paris sein Erstrundenmatch gegen den Esten Jürgen Zopp aufgeben müssen. Haas' Auftaktgegner in Westfalen wäre der US-Amerikaner Steve Johnson gewesen.

Haas hält sich bereits seit einigen Tagen in Halle auf. Doch der Zustand seiner lädierten Schulter besserte sich nicht entscheidend. "Die Schulter gibt mir nicht die Chance, Tennis zu spielen. Ich habe hier in Halle alles probiert, aber es ist zwecklos", sagte er. Mit einer Behandlung bei Spezialisten in München will er den vorgesehenen Wimbledon-Auftritt noch möglich machen. "Ich hoffe auf ein Wunder", meinte er zu diesem Vorhaben. (dpa)

Veranstalter-Homepage

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.