Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Toptalent Draisaitl führt Kelowna zum Junioren-Titel

Eishockey

14.05.2015

Toptalent Draisaitl führt Kelowna zum Junioren-Titel

Leon Draisaitl spielt derzeit für die Kelowna Rockets.
Bild:  Heiko Oldörp (dpa)

 Deutschlands Eishockey-Toptalent Leon Draisaitl hat die Kelowna Rockets zum Gewinn der Meisterschaft in der kanadischen Juniorenliga WHL geführt.

Der 19 Jahre alte Top-Pick der NHL erzielte beim entscheidenden 3:0 in der Finalserie gegen die Brandon Wheat Kings das wichtige Führungstor. Anschließend wurde Draisaitl als wertvollster Spieler der Playoffs ausgezeichnet.

"Mein Ziel war es, eine Meisterschaft zu gewinnen, und ich habe es geschafft", sagte der Nationalspieler. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Ich bin unglaublich stolz auf alle in unserem Team." Kelowna gewann alle vier Partien gegen Brandon und sicherte sich nach 2003, 2005 und 2009 zum vierten Mal die Meisterschaft.

Draisaitl war Anfang des Jahres nach drei Monaten in der NHL zu den Rockets gestoßen. Mit erfolgreichen Auftritten wollte er sich auch wieder für die nordamerikanische Profiliga empfehlen. Die Edmonton Oilers hatten ihn vorerst zu den Junioren zurückbeordert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der gebürtige Kölner war bei der Talente-Draft der NHL im vergangenen Sommer an dritter Stelle ausgewählt worden und damit so früh wie kein Deutscher zuvor. Der Sohn des früheren Nationalspielers Peter Draisaitl gilt als ein großer Hoffnungsträger für die deutsche Eishockey-Auswahl. Für die WM in Prag war er wegen der WHL-Playoffs keine Alternative. (dpa)

Bericht auf Kelowna-Homepage

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren