1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Turnier in Hamburg keine Europameisterschaft

Hamburger Rothenbaum

14.05.2019

Turnier in Hamburg keine Europameisterschaft

Am Hamburger Rothenbaum wird es nun doch keine Titelkombination aus Hamburg Open und European Championship geben:
Bild: Daniel Bockwoldt/dpa

Das Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum wird nun doch nicht als Europameisterschaft ausgetragen.

Die Titelkombination aus Hamburg Open und European Championship sei bei der Spielervereinigung ATP "nicht erwünscht gewesen", sagte Turnierveranstalter Peter-Michael Reichel der Deutschen Presse-Agentur und bestätigte damit Berichte Hamburger Medien.

"Wir haben den Titel im Januar bei der ATP eingereicht, und er ist auch bestätigt worden", sagte Reichel. Danach habe es aber Beschwerden anderer Veranstalter gegeben. Hintergrund: Mit den Konkurrenzen in Rom, Madrid und Monte Carlo gibt es in Europa drei Turniere, die einen höheren Status haben als die Veranstaltung am Rothenbaum.

Das Turnier in der Hansestadt, das vom 20. bis zum 28. Juli stattfindet, soll laut Reichel jetzt Hamburg European Open heißen. "Wir sind derzeit im Finetuning", sagte der Veranstalter. (dpa)

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Weltrangliste ATP

ATP-Turnierliste

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Derrick Williams erzielte 17 Punkte für den FC Bayern. Foto: Matthias Balk
BBL

Bayern-Basketballer kurz vor Einzug ins Playoff-Halbfinale

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen