Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Turnier in St. Gallen: Nations-Cup-Auftakt: Deutsche Springreiter auf Platz zwei

Turnier in St. Gallen
06.06.2021

Nations-Cup-Auftakt: Deutsche Springreiter auf Platz zwei

Maurice Tebbel auf seinem Pferd Don Diarado.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die deutsche Nationalmannschaft der Springreiter hat bei der ersten Station des Nations Cups den zweiten Platz belegt.

Bei der Auftakt-Etappe der Serie verpasste das Quartett den Sieg, weil Christian Kukuk aus Riesenbeck im Sattel von Mumbai im Stechen mit Schweden fünf Strafpunkte kassierte. Der schwedische Reiter Rolf-Göran Bengtsson blieb hingegen mit Ermindo fehlerfrei.

Bester deutscher Reiter in St. Gallen war Maurice Tebbel aus Emsbüren, der im Sattel von Don Diarado zweimal ohne Abwurf blieb und lediglich einen Zeitfehler angeschrieben bekam. Zum Team gehörten außerdem Andre Thieme (Plau am See) mit Chakaria (0/4) und Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Asathir (4/4).

© dpa-infocom, dpa:210606-99-883551/2 (dpa)

Ergebnisse St. Gallen

Ergebnisse Valkenswaard

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.