Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. US-Golfer English gewinnt Tournament of Champions

Erste Turnier der PGA-Tour

11.01.2021

US-Golfer English gewinnt Tournament of Champions

Harris English hat das Tournament of Champions gewonnen.
Bild: Matthew Thayer/The Maui News/AP/dpa

Der zu normalen Zeiten gar nicht spielberechtigte US-Golfprofi Harris English hat das Tournament of Champions auf Hawaii gewonnen.

Üblicherweise dürfen beim ersten Turnier der PGA-Tour nur Gewinner aus dem vergangenen Jahr antreten - und English wartete zuvor seit 2013 auf einen Turniersieg. Doch wegen der Corona-Pandemie und der dreimonatigen Pause im vergangenen Jahr erweiterten die Veranstalter das berechtigte Teilnehmerfeld auf jeden, der die Tour Championship erreicht hatte - und English nutzte die Gelegenheit im Stechen. Auf Rang zwei kam der Chilene Joaquin Niemann. Beide hatten nach vier Runden insgesamt 267 Schläge gebraucht.

© dpa-infocom, dpa:210111-99-975065/3 (dpa)

Ergebnisliste

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren