1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. US-Open-Siegerin Andreescu muss Saisonstart verschieben

Auckland-Teilnahme abgesagt

24.12.2019

US-Open-Siegerin Andreescu muss Saisonstart verschieben

Muss ihren Saisonstart verschieben: US-Open-Siegerin Bianca Andreescu.
Bild: Liu Jie/XinHua/dpa

Die US-Open-Siegerin Bianca Andreescu muss wegen einer Knieverletzung ihren Start in die neue Tennis-Saison verschieben.

Die 19 Jahre alte Kanadierin sagte ihre Teilnahme am WTA-Turnier im neuseeländischen Auckland vom 6. bis 12. Januar 2020 ab. Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit und veröffentlichten ein Video der Weltranglisten-Fünften. "Ich muss jetzt wirklich das tun, was am besten für mein Knie ist", sagte Andreescu. Die Verletzung hatte sie sich Ende Oktober bei den WTA Finals in Shenzhen in ihrem Match gegen Karolina Pliskova zugezogen.

Im vergangenen Jahr erreichte der Teenager in Auckland das Endspiel und verlor dort gegen Julia Görges aus Bad Oldesloe. Andreescu gewann 2019 drei Titel, darunter ihre erste Grand-Slam-Trophäe in New York. Ihren Saisonstart plant sie nun für die Australian Open, die am 20. Januar in Melbourne beginnen.

In Auckland dürfen sich die Tennisfans dafür über ein besonderes Doppel freuen. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark und die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin Serena Williams aus den USA spielen dort erstmals zusammen. Die 29 Jahre alte Wozniacki hatte Anfang Dezember ihren Rücktritt nach den Australian Open angekündigt. (dpa)

US-Open-Siegerin Andreescu muss Saisonstart verschieben

WTA-Rangliste

Tweet Turnierveranstalter

WTA-Profil Andreescu

Mitteilung zu Doppel

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren