1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei

Sieg im Massensprint

27.08.2018

Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei

Überquert beim Massensprint der 3. Etappe der Vuelta als Erster die Ziellinie: Der Italiener Elia Viviani.
Bild: Daniel Bockwoldt (dpa)

Der italienische Meister Elia Viviani hat die dritte Etappe der 73.

Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der Hamburg-Sieger setzte sich nach 178,2 Kilometern von Mijas nach Alhaurin de la Torre im Massensprint vor seinem Landsmann Giacomo Nizzolo und Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Team durch. Viviani bescherte seinem Quick-Step-Rennstall bereits den 58. Saisonsieg.

In der Gesamtwertung blieb alles beim Alten. Der Pole Michal Kwiatkowski vom Sky-Rennstall liegt weiter 14 Sekunden vor dem spanischen Altmeister Alejandro Valverde in Führung. Bora-Profi Emanuel Buchmann ist auf Platz sieben mit einem Rückstand von 32 Sekunden bester Deutscher. (dpa)

Homepage Vuelta

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Deutschlands Julius Kühn ist nach seinem Kreuzbandriss operiert worden. Foto: Monika Skolimowska
Handball-WM 2019

Handball-WM 2019: Spielstätten, Austragungsorte und Tickets

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden