1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Volleyball-WM 2018: Die Halbfinalspiele im Live-Stream

Volleyball-WM live

06:12 Uhr

Volleyball-WM 2018: Die Halbfinalspiele im Live-Stream

Die Volleyball-Weltmeisterschaft der Männer 2018 läuft vom 10. bis 30. September 2018 in Italien und Bulgarien. Die deutsche Nationalmannschaft ist leider nicht dabei - sie konnte sich nicht qualifizieren.
Bild: Silas Stein, dpa

In Italien und Bulgarien findet zurzeit die Volleyball-Weltmeisterschaft 2018 der Männer statt. Hier Infos zu Spielplan, Halbfinale, Finale und Live-Übertragung.

Die Volleyball-Weltmeisterschaft der Männer 2018 findet gerade in Italien und Bulgarien statt - zum ersten Mal wird sie von zwei Gastgeberländern ausgerichtet. Vom 10. bis zum 30. September 2018 kämpfen insgesamt 24 Mannschaften um den Titel. Ebenso wie die beiden Gastgeber-Länder war Titelverteidiger Polen automatisch gesetzt.

Der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft gelang es nicht, sich für die Volleyball-WM 2018 zu qualifizieren. Die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani verlor beim entscheidenden WM-Qualifikationsturnier im Juli gegen Belgien mit 0:3

Volleyball-WM 2018 live im Stream

Im deutschen Fernsehen wird die Volleyball-WM 2018 nicht übertragen. Diverse Online-Anbieter zeigen die Volleyball-WM 2018 aber live im Stream, darunter zum Beispiel Sportdeutschland.tv.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Volleyball-WM 2018: Spielplan der Gruppenphase

Gruppe A, 1. Spieltag

9. September 2018: Italien - Japan (19.30 Uhr in Rom)

12. September 2018: Dominikanische Republik - Slowenien (17.00 Uhr in Florenz)

12. September 2018: Belgien - Argentinien (20.30 Uhr in Florenz)

Gruppe B, 1. Spieltag

12. September 2018: Frankreich - China  (13.00 Uhr in Ruse)

12. September 2018: Niederlande - Kanada (16.00 Uhr in Ruse)

12. September 2018: Brasilien - Ägypten (19.30 Uhr in Ruse)

Gruppe C, 1. Spieltag

12. September: Kamerun - Tunesien (14.00 Uhr in Bari)

12. September: Australien - Russland (17.00 Uhr in Bari)

12. September: USA - Serbien (20.30 Uhr in Bari)

Gruppe D, 1. Spieltag

9. September 2018: Bulgarien - Finnland (19.30 Uhr in Warna)

12. September 2018: Iran - Puerto Rico (16.00 Uhr in Warna)

12. September 2018: Kuba - Polen (19.30 Uhr in Warna)

 

Gruppe A, 2. Spieltag

13. September 2018: Dominikanische Republik - Japan (17.00 Uhr in Florenz)

13. September 2018: Italien - Belgien (21.15 Uhr in Florenz)

14. September 2018: Japan - Slowenien (17.00 Uhr in Florenz)

Gruppe B, 2. Spieltag

13. September 2018: Ägypten - Kanada (16.00 Uhr in Ruse)

13. September 2018: Brasilien - Frankreich (19.30 Uhr in Ruse)

14. September 2018: China - Niederlande (16.00 Uhr in Ruse)

Gruppe C, 2. Spieltag

13. September 2018: Australien - USA (17.00 Uhr in Bari)

13. September 2018: Kamerun - Serbien (20.30 Uhr in Bari)

14. September 2018: Australien - Kamerun (17.00 Uhr in Bari)

Gruppe D, 2. Spieltag

13. September 2018: Puerto Rico - Polen (16.00 Uhr in Warna)

13. September 2018: Iran - Bulgarien (19.30 Uhr in Warna)

14. September 2018: Finnland - Kuba (16.00 Uhr in Warna)

 

Gruppe A, 3. Spieltag

14. September 2018: Argentinien - Dominikanische Republik (20.30 Uhr in Florenz)

15. September 2018: Belgien - Slowenien (17.00 Uhr in Florenz)

15. September 2018: Italien - Argentinien (21.15 Uhr in Florenz)

Gruppe B, 3. Spieltag

14. September 2018: Frankreich - Ägypten (19.30 Uhr in Ruse)

15. September 2018: Kanada - China (16.00 Uhr in Ruse)

15. September 2018: Niederlande - Brasilien (19.30 Uhr in Ruse)

Gruppe C, 3. Spieltag

14. September 2018: Russland - Tunesien (20.30 Uhr in Bari)

15. September 2018: Serbien - Tunesien (17.00 Uhr in Bari)

15. September 2018: USA - Russland (20.30 Uhr in Bari)

Gruppe D, 3. Spieltag

14. September 2018: Bulgarien - Puerto Rico (19.30 Uhr in Warna)

15. September 2018: Kuba - Iran (16.00 Uhr in Warna)

15. September 2018: Polen - Finnland (19.30 Uhr in Warna)

 

Gruppe A, 4. Spieltag

16. September 2018: Japan - Belgien (17.00 Uhr in Florenz)

16. September 2018: Dominikanische Republik - Italien (21.15 Uhr in Florenz)

17. September 2018: Belgien - Dominikanische Republik (17.00 Uhr in Florenz)

Gruppe B, 4. Spieltag

16. September 2018: China - Ägypten (16.00 Uhr in Ruse)

16. September 2018: Niederlande - Frankreich (19.30 Uhr in Ruse)

17. September 2018: Ägypten - Niederlande (16.00 Uhr in Ruse)

Gruppe C. 4. Spieltag

16. September 2018: Kamerun - USA (17.00 Uhr in Bari)

16. September 2018: Serbien - Australien (20.30 Uhr in Bari)

17. September 2018: Russland - Kamerun (17.00 Uhr in Bari)

Gruppe D, 4. Spieltag

16. September 2018: Puerto Rico - Finnland (16.00 Uhr in Warna)

16. September 2018: Kuba - Bulgarien (19.30 Uhr in Warna)

16. September 2018: Kuba - Puerto Rico (16.00 Uhr in Warna)

 

Gruppe A, 5. Spieltag

17. September 2018: Argentinien - Slowenien (20.30 Uhr in Florenz)

18. September 2018: Japan - Argentinien (17.00 Uhr in Florenz)

18. September 2018: Italien - Slowenien (21.15 Uhr in Florenz)

Gruppe B, 5. Spieltag

17. September 2018: Brasilien - Kanada (19.30 Uhr in Ruse)

18. September 2018: China - Brasilien (16.00 Uhr in Ruse)

18. September 2018: Kanada - Frankreich (19.30 Uhr in Ruse)

Gruppe C, 5. Spieltag

17. September 2018: Australien - Tunesien (20.30 Uhr in Bari)

18. September 2018: USA - Tunesien (17.00 Uhr in Bari)

18. September 2018: Serbien - Russland (20.30 Uhr in Bari)

Gruppe D, 5. Spieltag

17. September 2018: Iran - Polen (19.30 Uhr in Warna)

18. September 2018: Finnland - Iran (16.00 Uhr in Warna)

18. September 2018: Bulgarien - Polen (19.30 Uhr in Warna)

Volleyball-WM 2018: Halbfinale, Spiel um Platz drei und das Finale

Die Halbfinals finden am 29. September 2018 statt, das Spiel um Platz drei und das Finale am 30. September 2018.

29. September 2018: Halbfinale 1 (17.00 Uhr)

29. September 2018: Halbfinale 2 (20.30 Uhr)

30. September 2018: Spiel um Platz drei (19.00 Uhr)

30. September 2018: Finale (20.30 Uhr) (sli)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Die Europameisterschaften im Beachvolleyball der Frauen werden im niederländischen Den Haag ausgetragen. Foto: Daniel Reinhardt
Turnier in den Niederlanden

Vorzeitiges Aus für Deutsche Teams bei Beachvolleyball-EM

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden