Newsticker

Habeck fordert 1200 Euro Unternehmerlohn für Selbstständige
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. WM-Gastgeber Russland begrüßt Wiederwahl von Blatter

Fußball

29.05.2015

WM-Gastgeber Russland begrüßt Wiederwahl von Blatter

Fußball-WM-Gastgeber Russland hat die Wiederwahl von Joseph Blatter als FIFA-Präsident begrüßt.

Blatter sei ein sehr erfahrener Mensch, unter dessen Führung der Fußball-Weltverband viel erreicht habe, sagte Russlands Organisationschef der WM 2018, Alexej Sorokin, der Agentur Tass zufolge. Moskaus Vertreter hätten stets offen erklärt, dass sie für Blatter stimmen würden.

Russlands Sportminister Witali Mutko sprach von einer demokratischen Wiederwahl des FIFA-Präsidenten. Der Weltverband habe viel erreicht, das heiße aber nicht, dass keine Änderungen nötig seien. In Zürich sei viel über Reformen gesprochen worden, daraus seien Schlüsse zu ziehen, meinte Mutko. Russlands Fußballverbandschef Nikolai Tolstych lobte Blatter als Mann, der Probleme und Herausforderungen annehme.

Kremlchef Wladimir Putin hatte die Korruptionsermittlungen gegen FIFA-Funktionäre am Donnerstag mit Nachdruck als Versuch der USA verurteilt, Russland die Weltmeisterschaft 2018 zu entziehen. (dpa)

Russischer Fußballverband

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren