Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. WM-Starter Biedermann und Koch in DM-Vorläufen locker

Schwimmen

12.04.2015

WM-Starter Biedermann und Koch in DM-Vorläufen locker

Paul Biedermann hinterlässt einen guten Eindruck.
Bild: Oliver Mehlis (dpa)

Die Schwimm-Europameister Paul Biedermann und Marco Koch haben es der DM in Berlin in den Vorläufen locker angehen lassen. Einen Tag nach dem Titelgewinn über 100 Meter Freistil schlug Weltrekordler Biedermann nach 1:49,44 Minuten zwar als Erster seines Vorlaufs über 200 Meter an.

Insgesamt aber war 400- und 800-Meter-Meister Florian Vogel in 1:48,65 am schnellsten. Der Münchner blieb als einziger Deutscher unter der Vorlauf-Norm für die WM Anfang August. Auch der Österreicher Felix Auböck und Jacob Heidtmann waren besser als Biedermann.

"Ich bin ja schon nominiert, ich muss also keine Vorlaufnormen schwimmen. Das ist ganz entspannt, dann kann ich ein bisschen taktisch schwimmen", erklärte Biedermann.

Auch Koch ließ es locker angehen. "Das war okay. Im August zählt es und nicht morgen oder heute", sagte der WM-Zweite über 200 Meter Brust. In 2:12,44 Minuten musste er sich Christian vom Lehn geschlagen geben. Der WM-Dritte von 2011 schlug nach 2:12,20 an. Beide blieben unter der Vorlauf-Norm für die Weltmeisterschaften.

Insgesamt schwammen am Sonntagmorgen 15 Sportler Vorlaufnormen. Nach einer weiteren Richtzeit im Endlauf müssen die Zeiten bei einem anderen Wettkampf bis Anfang Juli bestätigt werden, um dann das Ticket für den Saisonhöhepunkt im Sommer in Kasan sicher zu haben. (dpa)

Zeitplan DM 2015

Meldelisten

Bestenlisten

Daten und Fakten zu deutschen Schwimm-Meisterschaften

Nominierungsrichtlinien 2015

News Schwimm DM

Wettkampfbestimmungen

Schwimm-WM 2015

DM-Livetiming

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren