Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Wellinger gewinnt: Die Ergebnisse des Skisprung-Weltcups in Willingen

Skispringen

29.01.2017

Wellinger gewinnt: Die Ergebnisse des Skisprung-Weltcups in Willingen

Andreas Wellinger freut sich nach seinem Sieg in Willingen mit den Teamkollegen Markus Eisenbichler (li.) und Richard Freitag.
Bild: Arne Dedert, dpa

Andreas Wellinger gewinnt den Skisprung-Weltcup in Willingen. Die anderen deutschen Springer enttäuschen eher. Die Ergebnisse in der Übersicht.

Andreas Wellinger hat sich seinen zweiten Weltcupsieg gesichert. Der 21-Jährige gewann vor drei Jahren in Wisla. Nun siegte er beim Heim-Weltcup in Willingen.

Dabei setzt er sich äußerst knapp mit nur 1,3 Punkten Vorsprung auf den Österreicher Stefan Kraft durch. Auf Platz drei landete dessen Teamkollege Manuel Fettner.

Mit Sprüngen auf 147,5 und 135 Meter hatte Team-Olympiasieger Wellinger am Ende das bessere Ende für sich. Weniger erfolgreich verlief das Springen am Sonntag für die anderen deutschen Springer. Zweitbester Deutscher wurde auf dem 18. Platz Markus Eisenbichler. AZ

Wellinger gewinnt: Die Ergebnisse des Skisprung-Weltcups in Willingen

Ergebnisse des Skisprung-Weltcup von Willingen

1. Andreas Wellinger (Ruhpolding) 242,3 Pkt. (147,5 m/135,0 m); 2. Stefan Kraft (Österreich) 242,0 (148,5/135,5); 3. Manuel Fettner (Österreich) 241,0 (144,5/136,0); 4. Daniel-André Tande (Norwegen) 240,4 (149,5/134,0); 5. Kamil Stoch (Polen) 232,9 (145,0/135,0); 6. Michael Hayböck (Österreich) 225,9 (135,5/145,5); 7. Gregor Schlierenzauer (Österreich) 222,5 (141,5/135,0); 8. Jurij Tepes (Slowenien) 221,1 (142,0/125,5); 9. Peter Prevc (Slowenien) 218,5 (137,5/142,5); 10. Piotr Zyla (Polen) 216,2 (138,0/131,0); ... 18. Markus Eisenbichler (Siegsdorf) 200,1 (133,0/129,5); 20. Stephan Leyhe (Willingen) 199,6 (133,5/134,0); 23. Richard Freitag (Aue) 194,7 (133,0/121,0); Karl Geiger (Oberstdorf) ausgeschieden (130,5); Andreas Wank (Hinterzarten) ausgeschieden (126,5)

Herren, Weltcup-Gesamtwertung, Stand nach 15 von 27 Wettbewerben:

1. Kamil Stoch (Polen) 978 Pkt.; 2. Daniel-André Tande (Norwegen) 853; 3. Domen Prevc (Slowenien) 786; 4. Stefan Kraft (Österreich) 720; 5. Maciej Kot (Polen) 544; 6. Michael Hayböck (Österreich) 542; 7. Manuel Fettner (Österreich) 518; 8. Markus Eisenbichler (Siegsdorf) 477; 9. Andreas Wellinger (Ruhpolding) 418; 10. Piotr Zyla (Polen) 403; 11. Richard Freitag (Aue) 337; 12. Severin Freund (Rastbüchl) 309; ... 18. Karl Geiger (Oberstdorf) 238; 20. Stephan Leyhe (Willingen) 221; 41. Andreas Wank (Hinterzarten) 28; 46. David Siegel (Baiersbronn) 12

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren