Newsticker

Spanien meldet Rekordzahl an Todesopfern binnen 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Weltmeisterin Kühne verletzt: Keine Titelverteidigung

25.03.2020

Weltmeisterin Kühne verletzt: Keine Titelverteidigung

Ramona Kühne muss verletzt die Titelverteidigung absagen.
Bild: Patrick Seeger (dpa)

Box-Weltmeisterin Ramona Kühne kann ihre Titel nicht wie geplant am 13.

Juli in Dresden verteidigen.

Die Superfedergewichtlerin aus Berlin habe sich im Training einen Muskelfaserriss in der Bauchdecke zugezogen und müsse daher vier bis sechs Wochen pausieren, teilte ihre SES-Promotion Magdeburg mit.

"Ich bin sehr unglücklich über die Situation, weil ich mich riesig auf Dresden und den Kampf gefreut habe", sagte Kühne. Den Hauptkampf in der Elbestadt bestreitet WBO-Supermittelgewichtsweltmeister Robert Stieglitz (Magdeburg) gegen den Japaner Yuzo Kiyota. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren