1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Witthöft und Zaja in Gstaad weiter

WTA-Sandplatzturnier

17.07.2017

Witthöft und Zaja in Gstaad weiter

Carina Witthöft hat in Gstaad ihr Auftaktmatch gewonnen.
Bild: Petr David Josek (dpa)

Zehn Tage nach ihrem Drittrunden-Aus in Wimbledon ist Tennisspielerin Carina Witthöft beim Sandplatzturnier in Gstaad ins Achtelfinale eingezogen.

 Die 22-Jährige aus Hamburg bezwang zum Auftakt die Spanierin Silvia Soler Espinosa 6:3, 7:6 (7:5). 

Witthöft, die an Positition sechs gesetzt ist, trifft nun auf die Weltranglisten-164. Rebecca Sramkova aus der Slowakei.

Auch Anna Zaja aus Sigmaringen gewann ihr Erstrundenspiel. Die Qualifikantin behauptete sich 6:2, 6:3 gegen Patricia Maria Tig aus Rumänien. Ausgeschieden ist dagegen überraschend die Neumünsteranerin Mona Barthel nach einem 6:4, 3:6, 3:6 gegen Maria Sakkari aus Griechenland. Das Turnier ist mit knapp 198 000 Euro dotiert.

Tableau

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Sicherte sich ihren vierten Meistertitel im Degenfechten: Beate Christmann. Foto: Jan Woitas
Titelkämpfe in Leipzig

Christmann und Multerer holen Meistertitel im Degenfechten

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket