Newsticker

Corona-Krise: EU-Finanzminister einigen sich auf 500-Milliarden-Wirtschaftspaket

25.03.2020

Wussten Sie schon, dass ...

Erik Zabel gewann insgesamt sechsmal das Grüne Trikot.
Bild: Peer Grimm (dpa)

Eine neue Farbe kommt ins Spiel.

Als vor 60 Jahren die Tour de France in Straßburg auf die Reise geschickt wurde, hatten die Organisatoren ein neues Trikot mit im Gepäck.

Nach dem Gelben für den Gesamtersten und dem Gepunkteten Trikot für den Bergführenden gab es fortan auch das Grüne Trikot für den Punktbesten. Als erster Fahrer durfte sich der Schweizer Fritz Schär in Paris mit dem Maillot Vert feiern lassen. In der Folgezeit waren aber auch die deutschen Fahrer häufig in Grün vertreten. 1962 gewann Rudi Altig die Punktewertung, ehe 34 Jahre später Erik Zabel seine Rekordserie begann. Sechsmal in Serie gewann Zabel, der es auch auf zwölf Tagessiege brachte, von 1996 bis 2001 das Grüne Trikot. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren