1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Zeitung veröffentlicht Dankesbrief von Dirk Nowitzki

Basketball-Superstar

14.05.2019

Zeitung veröffentlicht Dankesbrief von Dirk Nowitzki

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki bedankt sich mit einem Brief bei seinen Fans.
Bild: Philipp Hülsmann (dpa)

Mit einer ganzseitigen Zeitungsanzeige hat Dirk Nowitzki sich noch einmal bei den Fans der Dallas Mavericks bedankt.

Zwölf Tage nach seinem Rücktritt beschrieb der Basketball-Superstar in einem 22-zeiligen Brief in der Sonntagsausgabe der "Dallas Morning News" seine Erinnerungen und Emotionen. "Ich werde das Spielen vermissen, aber ich kann es nicht erwarten, das nächste Kapitel mit Euch zu beginnen", versicherte der 40 Jahre alte Würzburger. Nowitzki hatte 21 Spielzeiten in der nordamerikanischen Profiliga NBA für die Mavs absolviert.

"Vom Moment an, als ich in Dallas ankam, in dieser unglaublichen Achterbahn fuhr, habt Ihr mich getragen, mich unterstützt, mich angetrieben, härter zu arbeiten", schrieb Nowitzki. Die vielen Erinnerungen und Geschichten seien nicht allein seine. "Sie sind unsere", betonte der NBA-Champion von 2011.

"Keine Statistik, kein Rekord, kein Preis in diesem Spiel" habe ihm mehr bedeutet als die Zuneigung der Fans. Der Brief bedeute keinen Abschied. Es sei ein Dank an die Fans des Teams, die ihn zu einem der ihren gemacht hätten. "Für immer dankbar, für immer der Eure, und für immer ein Dallas Maverick", schrieb Nowitzki. (dpa)

Tweet der "Dallas Morning News"

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
19461793(1).jpg
Basketball

Dirk Nowitzki hört auf: Seine Ausnahmekarriere in Bildern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen