1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Zwei Niederlagen für deutsche Curler bei WM

Curling

01.04.2012

Zwei Niederlagen für deutsche Curler bei WM

Der deutsche John Jahr verlor mit seinem Team gegen Kanada und Frankreich. Foto: Georgios Kefalas dpa

Die deutschen Curler haben bei der Weltmeisterschaft in der Schweiz nach dem Auftaktsieg die ersten beiden Niederlagen hinnehmen müssen. Das Team vom Curling Club Hamburg mit Skip John Jahr unterlag in Basel nach einem Extra End knapp mit 5:6 gegen Frankreich.

Zuvor war im neunten End noch der Ausgleich nach einem 2:5-Rückstand gelungen. Gegen Titelanwärter Kanada gab es ein deutliches 2:9. Gleich im ersten End gerieten die Deutschen mit vier Steinen ins Hintertreffen und verloren fortan immer weiter an Boden. Nach nur sechs Ends gaben Jahr und Co. die Partie schließlich verloren. Zum Turnierstart hatte es am Samstag ein hart erkämpftes 8:6 gegen die USA gegeben. (dpa)

WM

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Laura Siegemund hat etwas die favorisierte Tschechin Barbora Strycova geschlagen und die zweite Runde erreicht. Foto: Marijan Murat
Titelverteidigerin

Siegemund erreicht in Stuttgart zweite Runde

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket