Newsticker
Drosten: Milder verlaufenden Omikron-Variante macht Hoffnung auf Leben wie vor der Pandemie
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. DHB-Team: Trotz Corona-Fall bei Franzosen: Golla ohne Bauchschmerzen

DHB-Team
09.01.2022

Trotz Corona-Fall bei Franzosen: Golla ohne Bauchschmerzen

Johannes Golla (M) beim Training mit der deutschen Handball-Natonalmannschaft.
Foto: Sascha Klahn/dpa

Handball-Nationalmannschaftskapitän Johannes Golla hat keine Angst vor kurzfristigen Corona-Infektionen unmittelbar vor dem Beginn der EM.

Auch das heutige Spiel gegen Olympiasieger Frankreich bereite ihm in Anbetracht des positiven Tests von Kapitän Valentin Porte beim Gegner keine "Bauchschmerzen", so Golla. "Die Franzosen hatten die letzten drei Tage und werden vor dem Spiel einen PCR-Test machen. Das ist die höchste Sicherheitsstufe, die man in dem Fall gehen kann. Das wird uns auch in Zukunft immer wieder im Alltag begleiten", sagte der 24-Jährige im ZDF-"Sportstudio".

Frankreich hatte am 7. Januar seinen EM-Kader bekanntgegeben, Porte muss aber vorläufig in Isolation bleiben. Auch Gollas Nationalmannschaftskollege Djibril M'Bengue setzt beim EM-Turnier darauf, dass die Corona-Maßnahmen greifen. "Hygiene-Konzepte wurden ausgearbeitet. Wir sind alle geimpft, werden trotzdem noch getestet, wurden auch jetzt noch getestet. Wir versuchen das Beste aus diesen traurigen Umständen zu machen", sagte der Rückraumspieler.

Bei der EM (13. bis 30. Januar) in Ungarn und der Slowakei trifft Deutschland in der Vorrunde in Bratislava zunächst auf Belarus, Österreich und Polen.

© dpa-infocom, dpa:220109-99-641549/2 (dpa)

DHB-Kader

Spielplan DHB-Auswahl

Präsidium des Deutschen Handballbundes

Vorstand des Deutschen Handballbundes

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.