Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Euroleague: Bayern siegen bei Baskonia und holen direkten Vergleich

Euroleague
21.01.2022

Bayern siegen bei Baskonia und holen direkten Vergleich

Holte gegen Baskonia Vitoria-Gasteiz 17 Zähler für die Bayern: Othello Hunter.
Foto: Tobias Hase/dpa

Der FC Bayern München hat seine Playoff-Ambitionen in der Basketball-Euroleague untermauert.

Beim 84:77 (42:33)-Erfolg bei Baskonia Vitoria-Gasteiz fuhr der Bundesliga-Spitzenreiter den neunten Sieg im 20. Spiel ein und hielt dadurch den spanischen Club in Schach, da auch der direkte Vergleich für die Münchner spricht. Das Hinspiel hatte Vitoria-Gasteiz mit 81:76 im Audi Dome gewonnen.

Die Bayern begannen das Rückspiel fehlerhaft (10:2/4.) und fingen sich erst im Verlauf des ersten Viertels. Den Schwung nahmen sie dann aber mit. Ein 17:0-Lauf brachte sie mit 36:24 in Front. In dieser Phase blieben die Hausherren über vier Minuten ohne eigenen Korb. Nach dem Seitenwechsel hatten die Bayern in der Defensive einige Probleme. Besonders der frühere Münchner Wade Baldwin setzte Akzente (71:73/37.).

In der Schlussphase fehlte es an guten Wurfmöglichkeiten bei den Gästen, die sich aber noch einmal fingen und den Vorsprung wieder ausbauen konnten. Entscheidend waren auch die Auftritte von Othello Hunter und Corey Walden, die jeweils 17 Punkte erzielten.

© dpa-infocom, dpa:220121-99-804425/2 (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.