Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Handball-Europameisterschaft: HBL-Boss mit klarer Zielvorgabe an deutsche Handballer

Handball-Europameisterschaft
13.01.2022

HBL-Boss mit klarer Zielvorgabe an deutsche Handballer

Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL).
Foto: Marius Becker/dpa

Die Handball-Bundesliga (HBL) setzt auf ein erfolgreiches Abschneiden des deutschen Teams bei der Europameisterschaft in der Slowakei und Ungarn.

"Ein positives Abschneiden beflügelt uns immer. Die Nationalmannschaft ist unsere 19. Mannschaft", sagte Liga-Boss Frank Bohmann der Deutschen Presse-Agentur. "Wir tun viel dafür, dass die Nationalmannschaft erfolgreich ist. Aber das ist dieses Jahr eher die 2. Zielsetzung. Die erste ist, dass alle gesund zurückkommen."

Die DHB-Auswahl startet am 14. Januar (18.00 Uhr/ARD) gegen Belarus ins Turnier. Weitere Vorrundengegner sind Österreich und Polen. Die besten zwei Teams kommen in die Hauptrunde - was nach Ansicht von Bohmann Pflicht ist. "Aus meiner Sicht muss die erste Runde geschafft werden. Da sehe ich uns deutlich vor den anderen drei Mannschaften", sagte der 57-Jährige.

Dass Bundestrainer Alfred Gislason bei der EM auf zahlreiche Debütanten setzt, hält der HBL-Geschäftsführer für richtig. "Wenn nicht bei diesem Turnier, wann können wir dann mal neue Spieler heranführen, den Konkurrenzkampf beflügeln?", sagte Bohmann. "Es geht diesmal nicht um eine Qualifikation für Olympia, dieses Turnier ist gewissermaßen am entbehrlichsten. Daher begrüße ich es sehr, dass wir mit einer jungen Mannschaft dort antreten."

© dpa-infocom, dpa:220112-99-685216/2 (dpa)

DHB-Kader

Spielplan DHB-Auswahl

Präsidium des Deutschen Handballbundes

Vorstand des Deutschen Handballbundes

EM-Vorrundengruppen im Überblick

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.