Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Vor EM: Fritz: Ist Gislason der richtige Handball-Bundestrainer?

Vor EM
11.01.2022

Fritz: Ist Gislason der richtige Handball-Bundestrainer?

Handball-Bundestrainer Alfred Gislason verlängerte noch vor der EM seinen Vertrag.
Foto: Uwe Anspach/dpa

Der ehemalige Weltklassetorhüter Henning Fritz sieht die Vertragsverlängerung mit Handball-Bundestrainer Alfred Gislason kurz vor der Europameisterschaft kritisch.

Der Isländer sei zwar "ein renommierter und erfolgreicher Trainer, ein ausgewiesener Fachmann", sagte der Weltmeister von 2007 in einem Interview dem "Mannheimer Morgen" (Dienstag). "Ich frage mich aber: Wenn man sich für einen Umbruch in der Mannschaft und viele junge Spieler entscheidet, ist Alfred Gislason dann auch eine zukunftsorientierte Lösung?"

Der Deutsche Handballbund (DHB) hatte den Vertrag mit dem 62-jährigen Gislason im Dezember bis 2024 verlängert. "Vielleicht hätte es auch einen jüngeren Trainer mit einem gewissen Renommee gegeben, der diesen Aufbruch noch mehr verkörpert", meinte Fritz. Konkret könnte sich Fritz Ex-Nationalspieler "Florian Kehrmann gut als Bundestrainer vorstellen", wie er sagte. Der 44 Jahre alte Coach von Pokalsieger TBV Lemgo sei "ein sehr guter Trainer".

© dpa-infocom, dpa:220111-99-667426/2 (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.