Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Kanzler Scholz will russische Kriegsverweigerer in Deutschland aufnehmen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Supercup 2022: Pressestimmen zum Spiel Real Madrid - Eintracht Frankfurt

Real Madrid - Eintracht Frankfurt
11.08.2022

"Eine Nummer zu groß": Die Pressestimmen zum Supercup

Real Madrid hat den Supercup 2022 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen.
Foto: Arne Dedert, dpa

Die große Überraschung beim Supercup in Helsinki blieb aus. Eintracht Frankfurt unterlag Real Madrid. Die Spanier waren zu stark für den Bundesligisten. Die Pressestimmen zum Spiel.

Es wäre ein schöner Bonus nach dem spektakulären Triumph in Sevilla vor knapp drei Monaten gewesen. Doch der Champions-League-Sieger Real Madrid war dann doch eine Nummer zu groß für den Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Die Hessen unterlagen im Spiel um den UEFA-Supercup am Mittwoch in Helsinki mit 0:2 (0:1).

Die erste halbe Stunde hielt die Eintracht sehr gut mit. Als dann aber in der 37. Minute das erste Gegentor durch Ex-Bayern-Profi David Alaba fiel, wurde es schwer für den Bundesligisten. Das zweite Tor für Real Madrid erzielte in der 65. Minute Karim Benzema. Die deutsche und die spanische Presse sind sich nach der Partie einig: Real Madrid hat Eintracht Frankfurt seine Grenzen aufgezeigt.

Pressestimmen zum Supercup: Real Madrid - Eintracht Frankfurt

"Der Champions-League-Sieger ist zu stark für Eintracht Frankfurt. Gegen Real Madrid bemüht sich der Europa-League-Champion, unterliegt im UEFA-Supercup aber verdient. Um in der europäischen Königsklasse zu bestehen, muss der Bundesligist die richtigen Schlüsse aus diesem Abend ziehen." - n.tv

"Am Ende war Real Madrid für Eintracht Frankfurt im Supercup eine Nummer zu groß. Die SGE legte zwar einen leidenschaftlichen Auftritt in Helsinki hin, musste aber nach rund einer halben Stunde die Klasse der Königlichen anerkennen." - kicker

"Eintracht Frankfurt unterliegt Real Madrid im Europäischen Supercup. Dem Team von Oliver Glasner werden die Grenzen aufgezeigt." - Sport1

"Abgezockt, cool, dominant: Champions-League-Sieger Real Madrid zeigte beim 2:0 im Supercup gegen Eintracht Frankfurt seine Klasse. Der Europa-League-Gewinner spielte anfangs stark mit, war am Ende aber chancenlos." - Spiegel

"Der Champions-League-Sieger ist zu stark für den Gewinner der Europa League: Real Madrid holt in Helsinki den Supercup. Die Eintracht zeigt sich nach dem Debakel gegen den FC Bayern aber verbessert." - Frankfurter Allgemeine Zeitung

"85 Tage nach dem Triumph in der Europa League (6:5 n.E.) geht der Uefa-Supercup gegen Real Madrid in Helsinki mit 0:2 verloren. Nach der 1:6-Klatsche zum Liga-Auftakt gegen Bayern sorgt ausgerechnet der Ex-Münchner David Alaba (30) für den Eintracht-K.o.!" - Bild

"Die erneute Sensation auf europäischer Bühne blieb am Mittwochabend in Helsinki aus. Trotz frenetischer Unterstützung des eigenen Anhangs, musste sich Eintracht Frankfurt im Duell mit Champions-League-Sieger Real Madrid um den UEFA Supercup 0:2 geschlagen geben." - Eurosport

Supercup: Pressestimmen aus Spanien

"Real, von Courtois bis Vinicius, setzt sich fest und nüchtern gegen die Eintracht durch und gewinnt den fünften europäischen Supercup, den 98. offiziellen Titel." - El País

"Real Madrid lebt eine himmlische Routine, gegen die kein Rivale Abhilfe findet. Der amtierende Meister der Champions League setzte seinen Weg in Helsinki mit seinem fünften europäischen Supercup gegen eine Eintracht (2:0) fort, die ähnliche Qualen erlebte wie andere Opfer." - El Mundo

"Real Madrid ist immer noch der König von Europa. In Autoritätsausübung holte er den Superpokal, der als selbstverständlich galt, aber auf dem Platz gewonnen werden musste." - Marca

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung