Startseite
Icon Pfeil nach unten
Sport
Icon Pfeil nach unten

Tennis: Melbourne, Paris, Wimbledon – Tennisprofi Constantin Frantzen lebt seinen Traum

Tennis

Melbourne, Paris, Wimbledon – Tennisprofi Constantin Frantzen lebt seinen Traum

    • |
    Constantin Frantzen (rechts) und Hendrik Jebens arbeiten sich im Doppel immer weiter in der Weltrangliste nach oben.
    Constantin Frantzen (rechts) und Hendrik Jebens arbeiten sich im Doppel immer weiter in der Weltrangliste nach oben. Foto: Paul Zimmer, Imago

    Im vergangenen Jahr hatten die Veranstalter des renommierten ATP-Turniers in Halle/Westfalen für Constantin Frantzen und seinen Doppelpartner Hendrik Jebens eine Wildcard für die Qualifikation bereitgehalten. Sie mussten absagen, weil sie beim zweitklassigen Challenger-Turnier in Lyon im Finale standen. Dieses Mal gab es eine Freikarte für das Hauptfeld, Frantzen/Jebens zählen nach einem kometenhaften Aufstieg (Weltrangliste Platz 60) zu den weltbesten Doppeln. Dass es in der ersten Runde gleich gegen das deutsche Daviscup-Duo Kevin Krawietz (zweimaliger French-Open-Sieger) und Tim Pütz ging, barg Brisanz. 

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden