Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehr als 200.000 ukrainische Kinder und Jugendliche an deutschen Schulen angemeldet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Union Berlin - Heidenheim live im TV und Stream - Übertragung heute im Free-TV? DFB-Pokal online schauen, Live-Ticker, Termin, Sender

DFB-Pokal
19.10.2022

Union Berlin - Heidenheim im DFB-Pokal: Live-Ticker und Übertragung im TV oder Live-Stream

Union Berlin trifft im DFB-Pokal auf Heidenheim. Übertragung im TV und Stream, Termin und Live-Ticker - alle Infos.
Foto: Andreas Gora, dpa

Union Berlin - Heidenheim im DFB-Pokal: Hier finden Sie alle Infos rund um den Termin, die Uhrzeit, die Übertragung im Free-TV und Stream sowie den aktuellen Live-Ticker zur Begegnung.

Demnächst startet die zweite Runde des DFB-Pokals. Im Zuge des Turniers treffen auch Union Berlin und der 1. FC Heidenheim in einer Begegnung aufeinander. Berlin geht als Bundesligist gegen den Zweitligisten als klarer Favorit in das Spiel, dennoch hielt der DFB-Pokal bereits einige Überraschungen für die Fans bereit.

In Runde eins konnte Heidenheim einen 2:0 Sieg gegen den FV Illertissen verbuchen. Union Berlin siegte gegen den Chemnitzer FC mit 2:1.

Wann wird das Spiel zwischen Union Berlin und Heidenheim ausgetragen? Wann ist der Anpfiff? Wo wird die Partie des DFB-Pokals übertragen? Hier bei uns erfahren Sie alles wichtige über Termin, Uhrzeit und die Übertragung. Damit Sie keine Minute des Spiels verpassen, finden Sie zusätzlich einen Live-Ticker.

Union Berlin - Heidenheim: Termin und Uhrzeit der zweiten Runde im DFB-Pokal

Mit der Begegnung Union Berlin gegen Heidenheim befindet sich der DFB-Pokal bereits in der zweiten Runde. Das Spiel wird am Mittwoch, 19. Oktober 2022 ausgetragen. Die Partie wird um 20.45 Uhr angepfiffen. Begegnen werden sich die beiden Mannschaften an der alten Försterei in Berlin.

Zudem finden parallel weitere Pokal-Spiele statt, darunter der Augsburg gegen Bayern, Stuttgart gegen Bielefeld und Regensburg gegen Düsseldorf. Mehr zu den übrigen Partien erfahren Sie im  Spielplan 2022/2023.

1. FC Union Berlin vs. 1. FC Heidenheim: Läuft die Partie im Free-TV? Alles zur Übertragung live im TV und Stream

Leider wird das Spiel zwischen Union Berlin und Heidenheim nicht im Free-TV übertragen. Die Übertragungsrechte des DFB-Pokal 2022/2023 liegen beim Pay-TV Sender Sky. Hier finden Sie noch einmal alle wichtigen Infos zur Partie:

  • Spiel: 1. FC Berlin - 1. FC Heidenheim, 2. Runde im DFB-Pokal 2022/23
  • Datum: Mittwoch, 19. Oktober 2022
  • Uhrzeit: 20.45 Uhr
  • Ort: An der alten Försterei, Berlin
  • Übertragung im Free-TV: -
  • Übertragung im Pay-TV: Sky
  • Übertragung im Live-Stream: Sky

DFB-Pokal 2022/23: Union Berlin - Heidenheim Ergebnis, Aufstellung, Spielstand im Live-Ticker

Sie möchten gerne alle Details zum Spiel live mitverfolgen? Kein Problem! Hier bieten wir Ihnen mit unserem Live-Ticker die Möglichkeit, alle Tore, Karten und Ereignisse live und in Echtzeit mitzuerleben, auch wenn Sie kein Sky-Abonnement besitzen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt der dpa anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die dpa-infocom GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Hinweis: Sollte der Live-Ticker beim ersten Laden mobil nicht richtig angezeigt werden, öffnen Sie bitte über die drei Punkte oben links das Menü und tippen auf "Live".

Union Berlin gegen Heidenheim: Alle Infos und die bisherige Bilanz

Der 1. FC Union Berlin und der 1. FC Heidenheim trafen bereits häufiger in diversen Partien aufeinander. Auch wenn Union Berlin derzeit erfolgreich in der 1. Bundesliga und Heidenheim in der 2. Liga spielt, hatten die Heidenheimer bereits häufiger die Nase vorn. Insgesamt begegneten sich die beiden Fußballvereine elf Mal. Davon konnten die Heidenheimer ganze sechs Spiele für Sich entscheiden. Zwei Mal trennten sich die Mannschaften mit einem Unentschieden und nur drei Mal ging der aktuelle Erstligist als Sieger vom Platz. (AZ)