Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland gibt strategisch wichtige Stadt Lyman auf
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Verstoß gegen die Statuten: FIFA suspendiert Indiens Fußball-Verband

Verstoß gegen die Statuten
15.08.2022

FIFA suspendiert Indiens Fußball-Verband

Das Logo der FIFA ist am Hauptsitz des Weltfußballverbandes in Zürich zu sehen.
Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/epa, dpa

Indiens Fußball-Verband ist mit sofortiger Wirkung von der FIFA suspendiert worden.

Das teilte der Fußball-Weltverband am Montag mit. Der Grund für den drastischen Schritt sei die unzulässige Einflussnahme Dritter, was einen schweren Verstoß gegen die FIFA-Statuten darstelle.

Indiens oberstes Gericht hatte im Mai den indischen Fußballverband (AIFF) aufgelöst. Ein dreiköpfiges Komitee soll nun das Sagen haben, die Satzung des AIFF ändern und Wahlen organisieren.

Dazu erklärte die FIFA, die nun verfügte Suspendierung werde erst aufgehoben, sobald die gerichtliche Anordnung zur Einsetzung des neue Komitees widerrufen wurde "und die AIFF-Administration wieder die gesamte Geschäftsführung des AIFF innehat".

Aufgrund der Suspendierung könne die U17-Weltmeisterschaft der Frauen (11. bis 30. Oktober) nicht in Indien stattfinden, hieß es weiter. Allerdings sei man "in ständigem Austausch mit dem indischen Jugend- und Sportministerium" und glaube an einen positiven Ausgang der Angelegenheit.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.