1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Biathlet Peiffer in der Verfolgung Vierter

Weltcup in Antholz

06.03.2018

Biathlet Peiffer in der Verfolgung Vierter

Arnd Peiffer am Schießstand.
Bild: Martin Schutt (dpa)

Einen Tag nach seinem dritten Platz im Sprint hat Biathlet Arnd Peiffer beim Weltcup in Antholz einen weiteren Podestplatz knapp verpasst.

Der Ex-Weltmeister wurde bei der Olympia-Generalprobe in der Verfolgung nach einem Schießfehler Vierte und lag 1:47,5 Minuten hinter dem fehlerfrei gebliebenen Sieger Johannes Thingnes Bö. Der Norweger feierte in überlegener Manier seinen achten Saisonsieg. Platz zwei sicherte sich der Franzose Martin Fourcade nach einer Strafrunde vor dem ebenfalls einen Fehler schießenden Russen Anton Schipulin.

Massenstart-Weltmeister Simon Schempp musste aufgrund von erneuten Rückenproblemen auf einen Start in der Südtirol Arena verzichten. Ob der 29-Jährige am Sonntag im abschließenden Massenstart, dem letzten Rennen vor den Winterspielen in Pyeongchang, antreten kann, ist noch unklar. (dpa)

Biathlon-Weltcup Antholz

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Biathlon-Weltverband IBU

Statistik Weltcup-Saison 2017/2018

Biathlon im Deutschen Skiverband

Stimmen und Informationen zum deutschen Aufgebot in Antholz

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Aljona Savchenko und Bruno Massot geben als Gaststars ihr Debüt in der Revue «Holiday on Ice». Foto: Peter Kneffel
Paarlauf-Olympiasieger

Savchenko/Massot: Olympia-Kür "tausendmal" angesehen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket