Newsticker

Vertagung: EU bringt noch kein Corona-Rettungspaket zustande
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Kläbo und Sundling siegen bei Sprints in Drammen

Ski-Lanlauf

25.03.2020

Kläbo und Sundling siegen bei Sprints in Drammen

Siegte beim Sprint in Drammen: Der norwegische Langäufer Johannes Klaebo.
Bild: Vegard Wivestad Grøtt/Bildbyran via ZUMA Press/dpa

Der Norweger Johannes Kläbo und die Schwedin Jonna Sundling haben die Skilanglauf-Sprints beim Weltcup in Drammen gewonnen.

Kläbo, der auch in der Sprint-Gesamtwertung vorne liegt, setzte sich vor seinen beiden Landsmännern Haavard Solaas Taugböl sowie Eirik Brandsdal durch. Im Finale der besten sechs Athleten war der Russe Alexander Bolschunow der einzige Sportler, der nicht aus Norwegen kommt. Bei den Frauen siegte Sundling vor der Schweizerin Nadine Fähndrich und ihrer schwedischen Teamgefährtin Linn Svahn.

Die deutschen Langläuferinnen Sofie Krehl, Laura Gimmler und Nadine Herrmann schieden im Viertelfinale des Freistilrennens in Norwegen aus. Bei den Männern war für den einzigen deutschen Starter, Sebastian Eisenlauer, bereits nach der Qualifikation Schluss. (dpa)

Informationen zum Weltcup in Drammen

Informationen zu den deutschen Langläufern

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren