1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Ski-Superstar Vonn bei Super-G gestürzt

Alpine-Ski-WM in Are

06.02.2019

Ski-Superstar Vonn bei Super-G gestürzt

Lindsey Vonn fährt nach ihrem Sturz in Are unbeschadet ins Ziel.
Bild: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE (dpa)

Skirennfahrerin Lindsey Vonn ist beim Super-G der Weltmeisterschaften im schwedischen Are heftig gestürzt.

Die 34 Jahre alte Amerikanerin, die nach den Titelkämpfen ihre Karriere beenden wird, raste nach einem Fahrfehler in ein Tor, kam zu Sturz und prallte mit hoher Geschwindigkeit in ein Fangnetz. Nach einer kurzen Behandlungspause konnte die Weltcup-Rekordsiegerin aber aufstehen und unter dem Applaus der Zuschauer auf Skiern ins Ziel fahren. Dem ersten Anschein nach blieb die schon mehrmals schwer verletzte Sportlerin von einer gröberen Blessur verschont. (dpa)

Weltcup-Wertung

Homepage Skiweltverband FIS

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband

Homepage Ski-WM 2019

Wettkampfprogramm Ski-WM (pdf)

Profil Abfahrt und Super-G Damen, Ski-WM (pdf)

Profil Herren-Strecken Ski-WM (pdf)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Der österreichische Skirennfahrer Romed Baumann will künftig für das deutsche Alpin-Team antreten. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archiv
Skirennfahrer vor Wechsel

Österreicher Baumann will künftig für DSV starten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen