Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Skicrosser Wilmsmann Achter bei Weltcup in Schweden

Weltcup in Idre Fjäll

20.01.2021

Skicrosser Wilmsmann Achter bei Weltcup in Schweden

Schaffte es in das kleine Finale, wo er Achter wurde: Florian Wilmsmann.
Foto: Patrick Seeger/dpa

Idre Fjäll (dpa) - Die deutschen Skicrosser haben beim Weltcup im schwedischen Idre Fjäll die Podestplätze verpasst.

Florian Wilmsmann aus Holzkirchen in Oberbayern schaffte es in das kleine Finale, wo er Achter wurde. Zuvor war er in Val Thorens noch Dritter und Fünfter geworden.

Die anderen deutschen Starter schafften es in Skandinavien beim Sieg des Franzosen Bastien Midol nicht ins Viertelfinale. Bei den Frauen war keine Deutsche am Start, nachdem sich Daniela Maier im Training das Kreuzband gerissen hatte und die Saison vorzeitig beenden musste. Auf der WM-Strecke in Idre stehen noch je zwei Skicross-Weltcups auf dem Programm.

© dpa-infocom, dpa:210120-99-102120/2 (dpa)

Ergebnisse

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren