Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Vonn muss Saisonstart wegen Knieverletzung verschieben

Wintersport

21.11.2018

Vonn muss Saisonstart wegen Knieverletzung verschieben

US-Skistar Lindsey Vonn verpasst das erste Weltcuprennen der neuen Saison in Lake Louise wegen einer Knieverletzung.
Bild: Michael Probst, AP, dpa (Archiv)

Skirennfahrerin Lindsey Vonn ist beim ersten Speed-Rennen der neuen Saison nicht dabei. Das findet ausgerechnet auf ihrer Lieblingsstrecke in Lake Louise statt.

Skirennfahrerin Lindsey Vonn hat sich im Training eine Knieverletzung zugezogen und kann bei den ersten Speed-Rennen der neuen Weltcupsaison nicht antreten. Das teilte die 34 Jahre alte Amerikanerin am Dienstagabend mit. Sie verpasst am übernächsten Wochenende zwei Abfahrten und einen Super-G auf ihrer Lieblingsstrecke in Lake Louise (Kanada) und muss damit auch einen herben Dämpfer hinnehmen im Kampf um den ewigen Siegrekord im Weltcup. In ihrer letzten aktiven Saison müsste Vonn vier Rennen gewinnen, um die Bestmarke des Schweden Ingemar Stenmark von 86 Siegen zu egalisieren.

"Ich bin gestern im Super-G-Training gestürzt und habe mich am Knie verletzt", schrieb Vonn einen Tag nach ihrem Unfall in Copper Mountain auf Twitter. "Die gute Nachricht: Ich muss NICHT operiert werden. Die schlechte Nachricht: Ich werde nicht in Lake Louise fahren können." An der kanadischen Westküste hatte die routinierte Sportlerin schon 18 Weltcupsiege gefeiert und die besten Chancen dieses Winters, sich dem Stenmark-Rekord zu nähern. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren