Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Ski alpin: Hahnenkammrennen in Kitzbühel mit 1000 Zuschauern geplant

Ski alpin
11.01.2022

Hahnenkammrennen in Kitzbühel mit 1000 Zuschauern geplant

Bei den berühmten Hahnenkammrennen in Kitzbühel sollen Zuschauer zugelassen werden.
Foto: Expa/Johann Groder/APA/dpa

Die alpinen Skirennen der Herren vom 21.

bis 23. Januar in Kitzbühel sollen trotz steigender Corona-Zahlen vor Zuschauern stattfinden.

Man müsse "ein Signal setzen", sagte der Präsident des Kitzbüheler Skiclubs, Michael Huber, der österreichischen Nachrichtenagentur APA. 1000 Besucher sollen zu den legendären Hahnenkammrennen zugelassen werden. Im vergangenen Winter hatten sie pandemiebedingt ohne Zuschauer stattgefunden.

"Es ist keine einfache Übung", sagte Huber. Doch man müsse "ein Zeichen setzen, einen Hoffnungsschimmer". Die Events in Tirol seien so etwas wie ein "nationales Kulturgut". Dennoch dürfe man "nichts ausreizen" und müsse mit "vernünftigem Hausverstand" agieren.

Auch die Trainings an den Tagen vor den Rennen sollen Fans zugänglich gemacht werden. Bei allen Veranstaltungen gelte die 2G-plus-Regelung und FFP2-Maskenpflicht. In Kitzbühel stehen am 21. und 22. Januar zwei Abfahrten und am 23. Januar ein Slalom an.

© dpa-infocom, dpa:220111-99-672337/2 (dpa)

Nachrichten auf der DSV-Homepage

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.