Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Vierschanzentournee: Nach Trophäen-Panne: Kobayashi bekommt neuen Pokal

Vierschanzentournee
03.01.2022

Nach Trophäen-Panne: Kobayashi bekommt neuen Pokal

«Da hat der Kleber nicht gescheit gehalten»: Ryoyu Kobayashi versucht den Siegerpokal wieder zusammenzusetzen.
Foto: Daniel Karmann/dpa

Japans Überflieger Ryoyu Kobayashi bekommt seine zerstörte Trophäe vom Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ersetzt.

Für den 25-Jährigen gab es am Montag nach der Qualifikation in Innsbruck eine Ersatztrophäe, nachdem der Pokal am Samstag bei der Übergabe in zwei Hälften zerfallen war, teilten die Tournee-Organisatoren mit.

"Da hat der Kleber nicht gescheit gehalten", hatte Tournee-Sprecher Ingo Jensen zu dem Malheur am 1. Januar auf Nachfrage erklärt. Kobayashi hat nicht nur das  Neujahrsspringen, sondern auch den Auftaktwettbewerb in Oberstdorf für sich entschieden.

© dpa-infocom, dpa:220103-99-576069/2 (dpa)

Homepage der Vierschanzentournee

Alle Tourneesieger

Tournee-Nachrichten

Stand im Gesamtweltcup

Fis-Profil Karl Geiger

Fis-Profil Ryoyu Kobayashi

Fis-Profil Markus Eisenbichler

Resultat vom Montag

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.