Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere zivile Opfer bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Sport
  3. WM 2022: Costa Rica – WM-Kader 2022, Trainer, Trikot, Gruppe E, WM-Historie, Rekordspieler, Rekordtorschütze, Prognose

Fußball-WM 2022
02.12.2022

WM 2022: Costa Rica im Check – Kader, WM-Historie und Chancen in Katar

Costa Rica spielt bei der WM 2022 in der Gruppe von Deutschland. Alle Infos rund um Kader, Trainer, Trikot und WM-Historie von Costa Rica gibt es hier.
Foto: Eduardo Verdugo, picture alliance/dpa (Archivbild)

Costa Rica war in der Gruppenphase der WM 2022 einer der Gegner von Deutschland. Im WM-Check haben wir alle Infos rund um Kader, Trainer und WM-Historie.

Costa Rica hat sich als letztes von den insgesamt 32 Teams bei der WM 2022 für das Turnier qualifiziert. Mit einem 1:0 Sieg gegen Neuseeland sorgte die Nationalmannschaft aus Zentralamerika dafür, dass die "All Whites" ihren australischen Inselnachbarn nicht nach Katar folgen durften. In der Gruppenphase traf Costa Rica unter anderem auf Deutschland und Spanien und damit auf zwei Mannschaften, die bei der WM in Katar als Mitfavoriten auf den Titel gelten bzw. galten. Wir haben hier die Details über Costa Rica.

Costa Rica: WM-Kader 2022 und Prognose

Costa Rica hätte es wohl in keiner Gruppe bei der WM 2022 wirklich leicht gehabt, doch dass die Mannschaft ausgerechnet in Gruppe E starten musste, dürfte auch dem hoffnungsvollsten costa-ricanischen Fußball-Fan die Suppe versalzen haben. Denn auch der Kader von Costa Rica hat abgesehen von Star-Torwart Keylor Navas, kaum Spieler von internationaler Klasse zu bieten. Den Einzug ins Achtelfinale haben sie verpasst.

Der 15. November war für alle Nationaltrainer die Deadline für die Bekanntgabe des finalen WM-Kaders. Hier finden Sie alle Nationalspieler, die Teamchef Luis Fernando Suárez für die WM in Katar nominiert hat. Mit diesem WM-Kader trat Costa Rica in Katar an:

Video: ProSieben

Tor:

  • Keylor Navas (Paris St. Germain)
  • Esteban Alvarado (CS Herediano)
  • Patrick Sequeira (Club Deportivo Lugo)

Abwehr:

  • Francisco Calvo (Konyaspor)
  • Daniel Chacon (Colorado Rapids)
  • Oscar Duarte (Al-Wehda)
  • Keysher Fuller (CS Herediano)
  • Carlos Martinez (San Carlos)
  • Ronald Matarrita (Cincinnati)
  • Bryan Oviedo (Real Salt Lake)
  • Juan Pablo Vargas (Millonarios)
  • Kendall Waston (Saprissa)

Mittelfeld:

  • Brandon Aguilera (Nottingham Forest)
  • Jewison Bennette (Sunderland)
  • Celso Borges (LD Alajuelense)
  • Anthony Hernandez (Puntarenas)
  • Douglas Lopez (CS Herediano)
  • Bryan Ruiz (LD Alajuelense)
  • Youstin Salas (Saprissa)
  • Yeltsin Tejeda (CS Herediano)
  • Gerson Torres (CS Herediano)
  • Roan Wilson (Grecia)
  • Alvaro Zamora (Saprissa)

Angriff:

  • Joel Campbell (Leon)
  • Anthony Contreras (CS Herediano)
  • Johan Venegas (LD Alajuelense)

WM 2022: Costa Rica-Trainer Suárez war bereits in sechs lateinamerikanischen Ländern als Coach tätig

Der Kolumbianer Luis Fernando Suárez war von 1980 bis 1995 als Spieler aktiv und begann vier Jahre später seine Karriere als Trainer bei Atlético Nacional und damit bei dem Verein, dem er zuvor schon als Spieler 13 Jahre lang treu geblieben war. 2004 übernahm Suárez dann zum ersten Mal die Leitung einer Nationalmannschaft und schaffte es 2006 mit Ecuador ins Achtelfinale der WM in Deutschland einzuziehen, wo nach einer 0:1 Niederlage gegen England Schluss war. In seiner Trainer-Karriere hat der 62-Jährige neben Kolumbien auch in Mexiko und Peru Teams trainiert, war außerdem Nationalcoach von Honduras und seit 2021 ist er Teamchef der costa-ricanischen Nationalmannschaft. Unter seiner Führung gelang es Costa Rica sich im entscheidenden Match gegen Neuseeland für die WM in Katar zu qualifizieren.

Luis Fernando Suárez.
Foto: Rhona Wise, dpa (Archivbild)

Costa Rica: Trikot zur WM 2022

Costa Rica tritt mit zwei sehr schlichten Trikots bei der WM in Katar an. Das Heimtrikot ist vornehmlich in Rot gehalten, lediglich die breiten blauen Ärmelbändchen bringen noch eine andere Farbe ins Spiel. Das Auswärtstrikot ist identisch, nur dass hier Weiß statt Rot die Grundfarbe ist. Sie können sich beide Trikots der costra-ricanischen Nationalmannschaft auf der Website nurfussball.com ansehen.

WM 2022: Gruppe von Costa Rica

Die Auslosung der Gruppe dürfte wohl keinem costa-ricanischen Fußball-Fan große Freude bereitet haben. Costa Rica hat in Gruppe E kaum eine Chance auf den Einzug ins Achtelfinale. Laut Spielplan der WM 2022 mussten die "Los Ticos" auch gleich im ersten Spiel gegen Spanien ran. Die Übertragung der WM 2022 und fast aller Spiele in Gruppe E übernehmen das ZDF und die ARD. Nun ist das Team ausgeschieden.

Gruppe E:

Costa-ricanische Nationalmannschaft bei Weltmeisterschaften: WM-Historie von Costa Rica

Nicht einmal zehn Jahre liegt der größte Erfolg der costa-ricanischen Nationalmannschaft nun zurück: Bei der WM 2014 in Brasilien schaffte es das Team ins Viertelfinale. Dort schaffte es Costa Rica bis ins Viertelfinale, das sich gegen Holland schließlich zu einem Elfmeterkrimi entwickelte. Am Ende stand es zwar 4:3 für die Niederländer, aber nichtsdestotrotz hatte die costa-ricanische Mannschaft das beste WM-Ergebnis der Landesgeschichte erzielt. Das ist die WM-Historie von Costa Rica im Überblick:

Jahr Gastgeberland Ergebnis Trainer
1930 Uruguay nicht teilgenommen
1934 Italien nicht teilgenommen
1938 Frankreich nicht teilgenommen
1950 Brasilien nicht teilgenommen
1954 Schweiz nicht teilgenommen
1958 Schweden nicht qualifiziert
1962 Chile nicht qualifiziert
1966 England nicht qualifiziert
1970 Mexiko nicht qualifiziert
1974 Deutschland nicht qualifiziert
1978 Argentinien nicht qualifiziert
1982 Spanien nicht qualifiziert
1986 Mexiko nicht qualifiziert
1990 Italien Achtelfinale Bora Milutinović
1994 USA nicht qualifiziert
1998 Frankreich nicht qualifiziert
2002 Südkorea/Japan Vorrunde Alexandre Guimarães
2006 Deutschland Vorrunde Alexandre Guimarães
2010 Südafrika nicht qualifiziert
2014 Brasilien Viertelfinale  Jorge Luis Pinto
2018 Russland Vorrunde Óscar Ramírez
2022 Katar qualifiziert Luis Fernando Suárez

WM 2022 in Katar: Daten, Zahlen und spannende Fakten zur costa-ricanischen Nationalmannschaft

  • Größter Erfolg: Nord- und Zentralamerikameister 1963, 1969, 1989; Viertelfinale der WM 2014
  • WM-Teilnahmen: 6 (inklusive Katar)
  • Rekordspieler: Celso Borges: (153 Einsätze, Stand: 16. November 2022)
  • Rekordtorschütze: Rolando Fonseca (47 Tore)
  • Aktueller Trainer: Luis Fernando Suárez
  • Starspieler: Keylor Navas (Paris St. Germain)
  • Wertvollster Spieler: Keylor Navas (5 Millionen Euro)
  • Gesamtwert des Kaders: rund 19 Millionen Euro
  • Spitzname: Los Ticos
  • FIFA-Weltrangliste: 31. Platz
  • Höchster Sieg: 12:0 gegen Puerto Rico (1946)
  • Höchste Niederlage: 0:7 gegen Mexiko (1975)

WM 2022: Alle Gruppen im Überblick

Gruppe A:

Gruppe B:

Gruppe C:

Gruppe D:

Gruppe E:

  • Spanien
  • Deutschland
  • Japan
  • Costa Rica

Gruppe F:

Gruppe G:

Gruppe H:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung