Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere Tote bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Sport
  3. WM 2022: Japan – Spanien live im Free-TV & Stream? - Anstoß, Übertragung, Live-Ticker

Gruppe E
01.12.2022

WM 2022: Japan - Spanien live im TV und Stream - alle Infos zur Übertragung

Khalifa International Stadium in Doha: Schauplatz der WM-Begegnung zwischen Japan und Spanien.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Am letzten Spieltag der Deutschland-Gruppe bei der WM trifft Japan auf Spanien. Hier gibt es die wichtigsten Infos zu Anstoß, Übertragung, Bilanz sowie den Live-Ticker.

Das "Finale" in Gruppe E ist angerichtet: Zeitgleich mit dem dritten Auftritt der deutschen Auswahl (gegen Costa Rica) treffen im Parallelspiel Japan und Spanien aufeinander. Nach dem furiosen Auftaktspiel mit dem Sieg gegen das DFB-Team gelangte Japan im darauffolgenden Match zurück auf den Boden der Tatsachen - gegen Underdog Costa Rica setzte es trotz Überlegenheit eine 0:1-Pleite.

So kommt es, dass die Asiaten nun doch enorm um das Weiterkommen bangen müssen, mit Spanien wartet kein Geringerer als ein heißer Titelfavorit auf die Mannschaft von Trainer Hajime Moriyasu. Gegner im Kampf um ein Ticket für das Achtelfinale ist Ex-Weltmeister Spanien, das sich in der zweiten Begegnung mit Deutschland ein heißes Duell lieferte und am Ende remis trennte.

Japan - Spanien bei der WM 2022 in Katar: Termin - Wann ist Anstoß?

Wie bei WM-Endrunden üblich, finden auch in Katar die beiden abschließenden Gruppenspiele zeitgleich statt. Die Partie zwischen Japan und Spanien wird am Donnerstag, 1. Dezember, um 20.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit angepfiffen. Aufgrund der Zeitverschiebung zu Katar bedeutet das, dass die Duelle nach lokaler Zeit erst um 22 Uhr spät Abends angepfiffen werden.

Video: SID

Ausgetragen wird die Begegnung Japan gegen Spanien im Khalifa International Stadium in Doha, einem der kleineren der acht Stadien in Katar, in denen die WM 2022 stattfindet. Es befindet sich in ar-Rayyan westlich der Hauptstadt und fasst bis zu 40.000 Zuschauer.

Japan - Spanien bei der Fußball-WM: Konstellation fürs Weiterkommen

Vor dem dritten, entscheidenden Spieltag haben noch alle vier Mannschaften die Chance auf das Weiterkommen. Der aktuelle Tabellenstand der Gruppe E bei der WM 2022:

Platz Nation Tordifferenz Punkte
1. Spanien 8:1 4
2. Japan 2:2 3
3. Costa Rica 1:7 3
4. Deutschland 2:3 1

Japan steht im Achtelfinale:

Lesen Sie dazu auch

- bei einem Sieg gegen Spanien

- bei einem Remis gegen Spanien, wenn Deutschland und Costa Rica unentschieden spielen oder Deutschland mit nur einem Tor Vorsprung gewinnt (und am Ende nicht mehr erzielte Treffer hat)

Spanien steht im Achtelfinale:

- bei einem Sieg gegen Japan

- bei einem Remis gegen Japan

- bei einer Niederlage gegen Japan, wenn Costa Rica nicht gewinnt und Deutschland kein Schützenfest feiert (wodurch die Torbilanz der DFB-Auswahl am Ende besser wäre)

Video: SID

Japan vs. Spanien bei der WM 2022 in Katar: Übertragung im Free-TV und Live-Stream?

Die meisten Spiele der WM-Endrunde 2022 in Katar sind im Free-TV bei den Öffentlich-Rechtlichen zu sehen. Auf 16 Partien trifft das jedoch nicht zu - sie laufen weder bei der ARD noch im ZDF . Die entsprechenden WM-Spiele können deutsche Fußballfans ebenso wie alle anderen Spiele über MagentaTV  im Pay-TV verfolgen. Der Kommunikationsriese Telekom sicherte sich die Rechte zur Übertragung der Fußball-WM 2022 für sämtliche Begegnungen. So wird das Duell zwischen Japan und Spanien nicht im Free-TV zu sehen sein, sondern ausschließlich bei MagentaTV.

  • Spiel: Japan - Spanien, WM 2022, dritter Spieltag der Gruppe E
  • Datum: Donnerstag, 1. Dezember 2022
  • Stadion: Khalifa International Stadium, ar-Rayyan
  • Uhrzeit: 20 Uhr (MEZ)
  • Übertragung im Free-TV: ---
  • Übertragung im Pay-TV: MagentaTV
  • Kostenpflichtiger Live-Stream: MagentaTV

WM 2022 im Live-Ticker: Japan gegen Spanien - Spielstand und Ergebnis

Sie möchten statt Japan gegen Spanien lieber das Deutschland-Spiel auf dem Monitor verfolgen? Bei uns können Sie das Parallelspiel der Gruppe E per Live-Ticker im Auge behalten: Unser Datencenter verfügt über alle wichtigen Informationen rund um den Spielverlauf, wenn die "Samurai"-Auswahl die Spanier herausfordert. Selbstverständlich können Sie sich mit unserem Live-Ticker auch immer über die aktuellen Ergebnisse der anderen WM-Spiele von Katar informieren.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt der dpa anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die dpa-infocom GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Japan gegen Spanien bei der WM 2022: Bilanz und Prognose

Wenn es am Donnerstag zwischen Japan und Spanien zum Showdown in Gruppe E kommt, ist die Favoritenrolle eigentlich klar vergeben. Alles andere als ein Sieg des dreifachen Europameisters (1964, 2008, 2012) und Ex-Weltmeisters (2010) Spanien wäre eine Überraschung. Jedoch zeigte Japan beim Auftaktmatch gegen die DFB-Auswahl (2:1), wozu es fähig ist. Setzen sich die Spanier durch oder ist das Spielglück auf Seiten der Japaner? Am 1. Dezember um etwa 22 Uhr werden wir es wissen. Werfen wir einen kurzen Blick auf die Bilanz der beiden Mannschaften:

Bislang standen sich Japan und Spanien erst dreimal gegenüber, zweimal bei Olympia und einmal im Rahmen eines Testspiels. Letzteres konnten die Spanier im Jahr 2001 für sich entscheiden (1:0). Das umgekehrte Ergebnis gab es beim letzten Vergleich der Nationen, bei Olympia 2012 behielt Japan in der Gruppenphase die Oberhand. Von den vergangenen zehn Partien konnte Japan jeweils fünf gewinnen (drei Niederlagen), die Spanier deren sechs (eine Pleite).