Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Themenwelten (Augsburg Land)
  3. Wirtschaft
  4. FEMISPORT in Neusäß: FEMISPORT in Neusäß ab Mai unter neuer Leitung

FEMISPORT in Neusäß
ANZEIGE

FEMISPORT in Neusäß ab Mai unter neuer Leitung

Zum 1. Mai übergibt Sabine Mühleisen FEMISPORT an Werner Thron.
Foto: Foto: FEMISPORT
231794573-1.jpg 231697243-1.jpg 231790721-1.jpg
231797530-1.jpg
231794569-1.jpg 231797207-1.jpg
231796073-1.jpg
231797201-1.jpg
231797513-1.jpg
231797046-1.jpg 231795211-1.jpg 231797508-1.jpg
231797514-1.jpg
231797210-1.jpg 231716791-1.jpg

Dass sie für FEMISPORT, ihren Sportklub, eine neue Leitung sucht, hatte Sabine Mühleisen verkündet. Nun meldet sie Erfolg: Werner Thron übernimmt ab 1. Mai.

Werner Thron wird ab 1. Mai  FEMISPORT, den Sportklub in der Hauptstraße 6 in Neusäß übernehmen.  „Er hat viel Kompetenz und Erfahrung im Bereich Sport, Gesundheit und Ernährung. FEMISPORT wird er grundsätzlich wie bisher weiterführen, ja sogar nach und nach das Angebot sowie die Öffnungszeiten ausweiten“, erklärt die bisherige Inhaberin Sabine Mühleisen. Besonders freue sie sich, dass auch in Zukunft die beliebten Trainerinnen Dagmar Färber und Gaby Pflüger tätig sind und Franziska Biber nach ihrer Elternzeit wiederkommt.

Was qualifiziert Werner Thron, den neuen Leiter von FEMISPORT?

„Für mich geht so der Traum vom eigenen Studio in Erfüllung und wir können direkt einen fliegenden Start hinlegen. Vom FEMISPORT-Konzept bin ich voll überzeugt“, schwärmt der neue Inhaber. Die Fitnessbranche sei, nach 16 Jahren IT-Vertrieb, seine „Liebe auf den zweiten Blick“. „Ich will den Leuten helfen, mit Spaß gesund und fit zu werden und zu bleiben“, erklärt Thron. Einige Jahre ist er schon als Coach, Personal- sowie Fitness-Trainer tätig. Seine fachlichen Kernkompetenzen liegen in der persönlichen Trainingsbetreuung mit Schwerpunkt Gesundheit und Ernährungsberatung.

Gesundheitszustand bei FEMISPORT halten oder verbessern

Das passt bestens zu FEMISPORT. In familiärer Atmosphäre trainieren die Frauen ohne Leistungs- und Konkurrenzdruck. Es gilt das Motto „Zeit für mich“. Einsteigerinnen, Profis sowie auch Kundinnen mit gesundheitlichen Einschränkungen jeden Alters sind hier sportlich aktiv. Ganz gleich ob sie abnehmen, fitter werden oder den Gesundheitszustand halten beziehungsweise verbessern wollen – hier können sie diese Ziele mit Betreuung erreichen, im eigenen Tempo. FEMISPORT ist kein klassisches Fitnessstudio, sondern ein kleiner, persönlicher Sportklub mit freundschaftlichem Miteinander und Ambiente zum Wohlfühlen. Durch zahlreiche Hygienemaßnahmen sowie den gefallenen Corona Beschränkungen sind in absehbarer Zeit wieder persönliche Trainertermine möglich und auf ein in der Region einzigartiges Highlight dürfen sich die FEMISPORT-Mitglieder besonders freuen. In Kürze werden im Studio 3D-Ganzkörperscans angeboten. In einem Messvorgang erzeugt das Gerät eine detaillierte virtuelle Kopie des Körpers, führt eine Haltungsanalyse durch, bestimmt die wichtigsten gesundheitsrelevanten Parameter und misst auch noch die Körperumfänge.

Erhaltung der Gesundheit ist wichtiger denn je

„Nach einer so eingeschränkten Zeit, wie wir sie alle in den letzten zweieinhalb Jahren erlebt haben, ist körperliche Fitness zur Erhaltung der Gesundheit noch mal wichtiger den je!“, meint Thron. „Und die beste Profilaxe ist immer noch ein gesunder und gestärkter Körper“, ergänzt Mühleisen. „Daher freue ich mich, in Zukunft endlich auch selbst wieder mehr Zeit zu haben, um am Training teilzunehmen und alle wiederzusehen. Bei allen FEMI-Sportlerinnen und meinem Team möchte ich mich herzlich bedanken.“

Erweiterte Öffnungszeiten ab Mai:

  • Montag 9 bis 14 und 16 bis 20 Uhr
  • Dienstag 9 bis 13 und 16 bis 19 Uhr
  • Mittwoch 9 bis 14 und 16 bis 20 Uhr
  • Donnerstag 9 bis 13 und 16 bis 19 Uhr
  • Freitag 9 bis 14 und 16 bis 19 Uhr
  • Samstag 10 bis 14 Uhr
Beim Arbeitszeugnis kommt es oft auf kleinste Details an.
Ohne Knick, mit Gruß?

Diese Standards und Mindestanforderungen gelten fürs Arbeitszeugnis

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren