Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Vorteile von Schneeketten: Anlegen ist ganz einfach

Vorteile von Schneeketten
16.07.2007

Anlegen ist ganz einfach

Schneebedeckt, rutschig oder vereist: Gute Winterreifen geben durch ihre spezielle Gummimischung bei allen auftretenden winterlichen Straßenzuständen sicheren Halt.

"Aber auch mit den besten Pneus kann eine ungeräumte Steigung oder ein schneeverwehter Streckenabschnitt zum unüberwindbaren Hindernis werden", warnt ADAC Technik-Experte Christian Adler. Wenn besonders viel oder sehr schwerer Schnee liegt, reicht das Profil der Winterpneus allein nicht aus. Um trotzdem sicher vorwärts zu kommen, sind Schneeketten unverzichtbar. Bei extremen Bedingungen sind sie die sicherste und wirksamste Traktionshilfe.

Das bringen Schneeketten

Auf den Rädern der Antriebsachse montiert, legt sich die Kette wie ein Netz über die Laufflächen und verhindert, dass die Reifen durchdrehen. Dabei schieben sich die Metallglieder wie ein Keil zwischen Gummi und Untergrund und erzeugen den notwendigen Widerstand, der das Fahrzeug antreibt. Ohne sie hat man beim Anfahren in schwierigem Gelände keine Chance. Allerdings sind mit montierten Ketten nur 50 km/h erlaubt, da sie das Fahrverhalten ändern. Hat man den schnee- und eisbedeckten Bereich passiert, gehören sie zurück in den Kofferraum. Und: Auch beim Bremsen bringen die eisernen Helfer klare Vorteile: Das Fahrzeug lässt sich besser lenken, gewinnt an Stabilität und kommt deutlich früher zum Stillstand. Nach Ansicht des ADAC-Experten sollte man im Winter und auf jeder Fahrt in die Berge passende Schneeketten dabei haben, zumal sie teils gesetzlich vorgeschrieben sind. Angst vor der Montage muss heute niemand mehr haben. "Mit modernen Modellen ist das Anlegen ganz einfach. Es schadet aber nicht, vor Fahrtantritt einmal in Ruhe den Ernstfall zu proben", ist Adler überzeugt.

Spartipp: Schneekettenkauf mit Rückgabegarantie

Wer häufig das Fahrzeug wechselt oder im Winter selten längere Strecken fährt, kann in den ADAC Service Centern und vielen Vertriebsstellen bereits für 44,95 Euro einen hochwertigen Kettensatz für alle gängigen Reifentypen kaufen. Das Besondere daran ist die uneingeschränkte Rückgabegarantie: Werden die Ketten nicht benötigt und die Verpackung ist intakt, kann man das Set wieder in die Verkaufsstelle bringen und erhält den vollen Kaufpreis erstattet. ADAC-Mitglieder zahlen dann lediglich drei Euro Service gebühr pro Tag, Nichtmitglieder fünf Euro. Wo sich die nächstgelegene Mietkaufstation befindet, erfährt man unter der Servicenummer 01805/10 11 12 (0,14 Euro/Min.) oder im Internet unter www.adac.de/suedbayern.

Augsburg: Erfolgsgeschichten der Region

Unsere Region, unsere Heimat - unsere neue Verlagsbeilage

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren