Themenwelten / Auto & Verkehr
Auto & Verkehr

Outback: Eleganz und Liebe zum Detail

(Z). Die kleine, aber feine Allradmarke Subaru macht wieder von sich reden. Mit zufriedenen Kunden, den zufriedensten Händlern und guten Ideen. Auch der erste Outback war eine solche, wurde er doch prompt von anderen Herstellern kopiert. Subaru aber geht Qualität offenbar vor Quantität. Denn was dieses Fabrikat in Deutschland verkauft, nämlich um die 10000 Autos pro Jahr, macht mancher VW-Händler mit links.

Auto & Verkehr

Rekordverdächtiger Fun-Faktor

(rk). Häufig sind Cabrios nur Teilzeitarbeiter. Zur kalten Jahreszeit wird Winterschlaf verordnet - in Höhlen, die Garage heißen. Dienst tun währenddessen fest geschlossene Kollegen. Wenn"s draußen stürmt und schneit, ist ein Stahldach über dem Kopf eben doch der probatere Schutz als ein Soft-Top.

Auto & Verkehr

Ein Großer, der sich wie ein Kleiner fährt

(scht). Mitsubishi betitelt sein jüngstes Riesenbaby kühn als "Sportstourer". Die Japaner wollen mit dem Segment der Minivans, die man gerne "Pampersbomber" schimpft, nichts mehr am Hut haben. Den neuen Grandis als Nachfolger des Space Wagon zu bezeichnen, wäre in der Tat eine Beleidigung. Der Grandis spielt in einer neuen Liga: Ein MPV (Multi Purpose Vehicle, etwa: Vielzweckfahrzeug), das man auch anschauen kann. Gefälliger kann man sieben Sitze kaum verpacken.

Auto & Verkehr

Endlich wieder ein echter Alfa

(chk). Der große Zulassungs-Knüller wird der GT nicht werden, dazu ist der Markt für Sportcoupés zu überschaubar. Dennoch ist Alfa Romeos jüngstes Kind für die Italiener sehr wichtig: Angesichts rückläufiger Zulassungszahlen beim 156 und eines nicht sehr stark nachgefragten 166 war es höchste Zeit für ein neues Serienmodell, das die Kernkompetenzen von Alfa verkörpert: Leistung und Technik. Immerhin 20000 GT will man in diesem Jahr verkaufen, davon 3600 in Deutschland.

Auto & Verkehr

Picanto - die scharfe Versuchung

(tge). Kia lockt mit einer scharfen Versuchung ins Reich der automobilen Zwerge. Denn gegen VW Lupo, Citroën C2 & Co rollen die Koreaner jetzt den pfiffigen Picanto an den Start. Obwohl sein Preis mit 8700 Euro (LX) noch immer konkurrenzlos niedrig bleibt, versteht sich der 3,50 Meter kurze Viertürer nicht mehr als Billigheimer im Stil des verblichenen Pride, sondern viel eher als lebenslustiger Mini, der nicht umsonst zumindest stilistisch ein paar Anleihen beim Lancia Ypsilon genommen hat.

Auto & Verkehr

Neues Auto gesucht? 191 Testberichte im Special

Wer sich ein neues Auto kauft, will sich vorher umfassend informieren. Besonders hilfreich sind dabei unabhängige Tests unter Alltagsbedingungen. Die gesammelten Testberichte unserer Motorredaktion - und noch viel mehr rund ums Auto - gibt es ab sofort in unserem Auto-Special.

Auto & Verkehr

Biedermann, der Raumstifter

(bju). Mit dem jetzt vorgestellten Touran ist Volkswagen angetreten, um den boomenden Markt für MPVs aufzurollen. MPV bedeutet Multi Purpose Vehicle, Mehrzweckfahrzeug also. Diese automobilen Tausendsassas, die allesamt mit großzügigem Raumangebot glänzen, haben in der Kompaktklasse (?Golf-Klasse?) bereits einen Marktanteil von rund 25 Prozent, mit steigender Tendenz. Spät ist VW auf diesen Zug aufgesprungen, der Touran soll nun verlorenen Boden gegenüber Konkurrenten wie dem beliebten Opel Zafira, dem Renault Megane Scénic oder diversen Modellen aus Fernost gutmachen.

Auto & Verkehr

Die Technik steht, das Design noch nicht

(tge). Nachdem BMW den X5 lange vor Porsche und VW als sportlichen Geländewagen etabliert hat, holen die Bayern jetzt zum nächsten Schlag aus. Denn noch bevor die Wettbewerber aus dem deutschen Oberhaus ihr Allrad-Programm nach unten erweitern können, stellt BMW im Januar in Detroit das xActivity Concept ins Rampenlicht. Der ebenso hochbeinige wie luftige Geländekombi ist zwar im Detail noch ein gutes Stück von der Serie entfernt, gibt aber schon einen relativ konkreten Ausblick auf den X3, den BMW im nächsten Herbst ins Rennen schicken möchte.

Auto & Verkehr

Kennzeichen kontra Kfz-Klau

Allein in Deutschland wurden 2001 über 40000 Fahrzeuge als gestohlen gemeldet. Ein neues, intelligentes Kfz-Kennzeichen soll die Autodiebe künftig abschrecken. Gemeinsam mit zwei Partnern hat der Münchner Halbleiterhersteller Infineon eine Ergänzung für Nummernschilder an Autos entwickelt.