1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Außen elegant, innen hochwertig: der Honda CR-V

Auto-News

Anzeige

Außen elegant, innen hochwertig: der Honda CR-V

Auch als Hybrid macht der Honda CR-V eine gute Figur.
Bild: Honda

Beim Autohaus Still finden Honda-Freunde die neuste Version des Honda CR-V. Was man über den SUV wissen muss und warum sich die Probefahrt lohnt.

Seit der Vorstellung der ersten Modellgeneration im Jahr 1995 hat sich der Honda CR-V zu einem der meistverkauften SUV weltweit entwickelt. Die aktuelle Version wurde in allen Bereichen weiterentwickelt und bietet nun noch mehr Komfort, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Vernetzung – unter anderem kommt die Honda Connect Software mit einer nahtlosen Smartphone-Unterstützung über Apple CarPlay und Android Auto zum Einsatz.

Hybrid oder Benziner? Beides ist möglich!

„Bei den Antriebssystemen haben Sie die Wahl“, verrät Christoph Langosch, Geschäftsführer des Honda Autohauses Albert Still GmbH. „Den CR-V gibt es mit dem Hybridsystem i-MMD oder dem Benzinmotor 1.5 VTEC® TURBO.“

Alles Weitere zu Ausstattungslinien und weiteren Details rund um das Erfolgsmodell erfahren Interessierte direkt bei den Still-Filialen in der Donaustraße 5a in Lechhausen oder im Kobelweg 66 in Kriegshaber. „Vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine Probefahrt“, lädt Langosch ein. va

 

Verbrauch & CO2-Emissionen
Hybrid: 5,5 – 5,3 l/100 km (komb.), 126 – 120 g/km
Turbo: 7,1 – 6,3 l/100 km (komb.), 162 – 143 g/km

Renault Clio.jpg
Auto-News

Innovativ wie nie: der neue Renault Clio

Das könnte Sie auch interessieren