Newsticker
Inzidenz in Bayern liegt erstmals seit Dezember 2020 wieder über 200
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Autocheck vor dem Urlaub: Dank Kfz-Check: Sorgenfrei in den Urlaub

Autocheck vor dem Urlaub
ANZEIGE

Dank Kfz-Check: Sorgenfrei in den Urlaub

Damit man die schönste Zeit des Jahres auch wirklich genießen kann, sollte man mögliche Störenfriede im Vorhinein ausschließen. Ein durchgechecktes Auto kann da also nicht schaden.
Foto: altanaka, stock.adobe.com
230896904-1.jpg 230894333-1.jpg
230896352-1.jpg
230901323-1.jpg

Nicht nur der Fahrer, sondern auch das Auto sollte fit in die Ferien starten. Warum sich ein Werkstattbesuch vor Reisestart lohnt und was zu beachten ist.

„Wann sind wir endlich da?“ Wer mit der Familie in den Urlaub reist, kennt diese Frage der genervten Kinder auf dem Rücksitz nur allzu gut. „Nicht mehr lange“, antwortet derjenige am Lenkrad zuversichtlich. Doch dann wird die Fahrt abrupt gestoppt. Der Grund: Kein Stau, sondern – wie ärgerlich – das Auto streikt.

Ein solches Szenario lässt sich häufig vermeiden. Bevor man seine sieben Sachen packt und frohen Mutes in den wohlverdienten Urlaub startet, sollte man sein Fahrzeug noch einmal gründlich durchchecken – oder noch besser: vom Profi auf Herz und Nieren testen lassen.

Die Experten aus den Kfz-Betrieben der Region wissen genau, was im Vorfeld einer langen Reise in Augenschein genommen werden sollte, um guten Gewissens zu starten. Worauf man besonders achten sollte:

Batterie

Sie reagiert nicht nur auf Kälte empfindlich, sondern wird auch bei hohen Temperaturen strapaziert. Ein regelmäßiger Check in der Werkstatt stellt die Betriebstüchtigkeit unter Beweis. Ist diese nicht mehr gegeben, erfolgt der Austausch schnell, unkompliziert und sachgerecht.

Kühlsystem

Wenn es heiß ist, verlangen nicht nur die Insassen nach Abkühlung. Auch der Motor lechzt danach. Nachfüllen kann man die Kühlerflüssigkeit selbst, dennoch schadet ein Check des gesamten Systems nicht. Achtung: Bei aufgeheiztem Motor steht der Behälter unter Druck und sollte deshalb besser nicht geöffnet werden.

Reifen

Vor dem Reiseantritt sollte unbedingt der Reifendruck geprüft und die Beladung entsprechend angepasst werden. Der Fachmann vor Ort sieht auch sofort, ob die Profiltiefe noch ausreicht oder eventuell schon Schädigungen vorliegen. Hier sollte man nichts dem Zufall überlassen.

Neben diesen Punkten sollte man auch andere Aspekte am Fahrzeug nicht außer Acht lassen. Stimmt der Ölstand? Funktionieren alle Lichter? Bringen die Bremsen noch volle Leistung? Was ist mit den Scheibenwischblättern und läuft die Klimaanlage überhaupt noch richtig? Alles in allem gibt es einiges zu beachten. Da ist es doch ein gutes Gefühl, wenn sich dem ganzen ein Profi angenommen hat.

Achtung Wildwechsel: Besonders in der Dämmerung steigt die Gefahr, dass an und auf der Fahrbahn Wildtiere auftauchen.
Unfall mit Wildtier

Wie bei Wildwechsel zu reagieren ist

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren