1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Böhm Fahrradland: Schnäppchen garantiert

Fahrradsommer

Anzeige

Böhm Fahrradland: Schnäppchen garantiert

Den Metz Moover gibt es im Böhm Fahrradland.
Bild: Dan Zoubek, Metz mecatech
230923449-1.jpg 230912152-1.jpg 230920008-1.jpg

Am kommenden Samstag, 6. Juli, findet der beliebte Gebrauchtfahrrad-Markt im Böhm Fahrradland statt. Außerdem gibt es dort den E-Roller Metz Moover.

Seit Mitte Juni ist es amtlich: Dank der „Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen (eKFV) am Straßenverkehr“ sind E-Scooter offiziell für den Straßenverkehr zugelassen. Einer, der schon vorher durfte, ist der Moover von Metz mecatech. Nach Inkrafttreten der eKFV gelten für ihn wie für alle anderen E-Tretroller folgende Regeln.

  • Es ist keine Fahrerlaubnis mehr notwendig.
  • Der moover darf nun bereits ab 14 Jahren gefahren werden.
  • Die mitgelieferte Datenbestätigung muss nicht mehr im Fahrbetrieb mitgeführt werden.
  • Das Fahren des moovers ist nun zusätzlich innerorts auf gemeinsamen Geh- und Radwegen gestattet.
  • Die freie Wahl des Versicherers ist möglich.

Den Metz Moover gibt es im Böhm Fahrradland in Haunstetten. Der kleine Flitzer wird in Deutschland gefertigt und bringt bis zu 20 km/h Spitzengeschwindigkeit. Die Reichweite beträgt bis zu 25 Kilometer. Mit 16 Kilo und einem praktischen Gelenk zum Zusammenklappen lässt er sich auch leicht transportieren. Daneben hat das Böhm Fahrradland natürlich auch Räder und E-Bikes in großer Auswahl.

Großer Markt für gebrauchte Fahrräder

Fast schon Tradition hat der Gebrauchtfahrrad-Markt im Böhm Fahrradland. Er findet am kommenden Samstag, 6. Juli, in der Inninger Straße 105 statt. Das Prinzip ist ganz einfach: Wer sein Fahrrad oder E-Bike loswerden will, bringt es zwischen 9 und 11 Uhr ins Geschäft und nennt seinen Wunschpreis. Die Verkäufer vom Böhm Fahrradland übernehmen dann den Rest.

Bis 16 Uhr versuchen sie, das Gebrauchte an die Frau oder den Mann zu bringen. Noch am selben Abend bis 18 Uhr können sich die Verkäufer ihr Geld bar auszahlen lassen. Für den gesparten Aufwand behält das Böhm Fahrradland lediglich zehn Prozent Verkäuferprovision ein. Das ein oder andere Schnäppchen sind wieder garantiert. Und auch der Metz Moover lohnt den Besuch im Böhm Fahrradland. (pm/lime)

AdobeStock_70903905.jpeg
Busreisen

Echt kuhl!