Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

Auto & Verkehr

Anzeige

Fit für den Frühling

Wenn milde Temperaturen und Sonnenschein endlich wieder an der Tagesordnung sind, hat das nicht nur auf die Laune positive Auswirkungen. Auch für den Gefährten auf vier Rädern bedeutet der Jahreszeitenwechsel das Ende von Strapazen.

Schnee, Eis und Schmuddelwetter haben nicht nur äußerlich ihre Spuren hinterlassen, ein gründlicher Check fürs Auto ist angebracht. Dabei sollte möglichst auf das Wissen eines entsprechenden Kfz-Fachmanns vor Ort zurückgegriffen werden, da dieser über die speziellen Anforderungen des Fahrzeugs genau Bescheid weiß.

Neben Ölstand, Waschanlage und Beleuchtung werden unter anderem Luftfilter, Keilriemen und Bremsanlage kontrolliert. Zudem ist bei Temperaturen über sieben Grad wieder Sommerreifenzeit, und die Winterpneus können abmontiert werden. Ist alles überprüft und auf dem neuesten Stand, kann der Fahrer den Frühling in vollen Zügen genießen.

Abgestellt im Wohngebiet: Wer sein Reisemobil in der kalten Jahreszeit auf offener Straße stehen lassen möchte, hat einiges zu beachten.
Ende der Campingsaison

Passenden Stellplatz für Camper und Co. finden

Das könnte Sie auch interessieren