Newsticker

Neue Corona-Strategie: Spahn plant Fieberambulanzen für die kalte Jahreszeit
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Für gutes Klima im Auto sorgen

Auto aktuell

Anzeige

Für gutes Klima im Auto sorgen

Die Klimaanlage im Auto sollte regelmäßig von einem Fachmann gecheckt werden.
Bild: Karin & Uwe Annas, Fotolia.com
231237572-1.jpg
231237578-1.jpg 231226942-1.jpg 231227370-1.jpg

In der warmen Jahreszeit ist die Klimaanlage besonders gefordert

Der Winter ist vorbei, die Autoheizung verabschiedet sich in die Sommerpause. Die Klimaanlage hingegen wird wieder gefordert und braucht Zuwendung. Nicht selten startet sie mit der Verbreitung unangenehmer Gerüche im Innenraum. Ursache dafür sind Keime und Bakterien im System.

Jetzt Termin vereinbaren

Die Kfz-Profis in der Region lösen das Problem, indem sie die Anlage desinfizieren und reinigen. Bei Bedarf tauschen sie den Innenraumfilter aus. Um den sicheren Betrieb der Klimaanlage dauerhaft zu gewährleisten, ist alle zwei Jahre die Wartung des Systems zu empfehlen. Dabei wird das Kältemittel getauscht und der Filtertrockner gewechselt. Kompressor und Kondensator werden auf Schäden und Funktionstüchtigkeit geprüft, alle Schläuche und Dichtungen gecheckt sowie Feuchtigkeit aus dem System entfernt. Hier sind Experten und Spezialwerkzeug gefragt. Nur Kfz-Werkstätten mit entsprechenden Klimaservicegeräten und speziell geschulten Mechatronikern sorgen dafür, dass die Wartung der Klimaanlage fachgerecht und umweltfreundlich erfolgt.

Abgestellt im Wohngebiet: Wer sein Reisemobil in der kalten Jahreszeit auf offener Straße stehen lassen möchte, hat einiges zu beachten.
Ende der Campingsaison

Passenden Stellplatz für Camper und Co. finden

Das könnte Sie auch interessieren