Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Meine freie Werkstatt: Frei oder nicht frei...

Meine freie Werkstatt
ANZEIGE

Frei oder nicht frei...

Wartungsarbeiten und Inspektionen werden bei einer Nicht-Vertragspartner-Werkstatt ebenfalls mit sehr gutem Service und Originalteilen durchgeführt.
Foto: romaset/adobe.stock.com
230746334-1.jpg
230739014-1.jpg 230743353-1.jpg
230742332-1.jpg
230746152-1.jpg
230739355-1.jpg

... das ist hier die Frage – Freie Werkstätten bieten ebenfalls Top-Service

Bei einer Umfrage von 2016 wählten 53 Prozent der Autohalter ihre aktuelle Werkstatt vor allem wegen ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses aus. Freie Werkstätten und kamen auf etwa 34 Prozent bei allen Befragten. Diese bieten allerdings ebenfalls optimalen Service, verwenden originale Ersatzteile und stehen auch in Sachen Preis teils besser oder gleichwertig da.

Reparaturen und Inspektionen aller Automarken

Eine Angst vor Garantie- oder Leistungsverlust bei Gang zu freien Werkstätten ist unbegründet. Heute gibt es etwa rund 17000 „freie“ Werkstätten, die nicht abhängig von einem Hersteller sind und bei allen Automarken Inspektionen und Reparaturen durchführen. Die Garantie auf Neuwagen erlischt auch dann nicht, wenn man sein Auto in eine freie Werkstätte bringt.

Urteil der EU-Kommission

Sollte diese Behauptung aufkommen gibt es nachweisbar das Urteil der EU-Kommission, das besagt, dass Hersteller die Garantie nicht einschränken dürfen, nur weil für Wartungsarbeiten eine freie Werkstatt aufgesucht wird. Ohnehin darf nach Ablauf der Garantie jeder Autofahrer selbst wählen und sich auch für die freie Werkstatt entscheiden.

„Freie“ Werkstätten sind Mitglied in der Kfz-Innung

Auch die freien Werkstätten bieten einen kompetenten Service – sie sind Mitglied der Kfz-Innung. Außerdem müssen Autohersteller auch diesen Kfz-Betrieben Zugang zu den elektronischen Reparaturdaten gewähren sowie Originalersatzteile liefern.

Preise vergleichen

„Freie“ können somit oft qualitativ mit Vertragswerkstätten mithalten, trotzdem bleibt auch hier die Frage nach dem Preis. Der kann zwar günstiger sein, das ist aber nicht garantiert. Deshalb sollte man vor der Wahl einer freien Werkstatt auf jeden Fall Preise vergleichen. „Fremdgehen“ lohnt sich für Autofahrer dann nur, wenn sie mindestens die gleiche Qualität und den gleichen Service zu einem besseren Preis erhalten.

pm/pilz

Härtetest: Beim Aufprall muss der Kindersitz seinen Insassen bestmöglich schützen.
Stiftung Warentest

Bei Autokindersitzen auf Schadstoffe achten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren